KOF: Konjunkturexperten revidieren Prognose für 2017 kaum

Ausblick
(Foto: unpict - Fotolia.com)

Zürich – Die von der KOF im März befragten Konjunkturexperten revidierten ihre Prognose für die Wirtschaftslage im Jahr 2017 gegenüber der letzten Befragung nicht. Sie rechnen weiterhin mit einem Zuwachs des realen Bruttoinlandprodukts (BIP) von 1.5%. Erstmals gaben die Umfrageteilnehmer eine Prognose für das Jahr 2018 ab. Sie erwarten einen Anstieg von 1.7% des realen BIP im nächsten Jahr. Die langfristige durchschnittliche Prognose des BIP-Wachstums liegt bei 1.5%.

Leicht pessimistischer als im letzten Quartal bewerten die Umfrageteilnehmer die Entwicklung der realen Ausrüstungsinvestitionen im Jahr 2017: Der Consensus-Wert liegt aktuell bei 2.1% (Dezember 2016: 2.3%). Auch die Entwicklung der realen Exporte für das laufende Jahr (3.2%) schätzen sie leicht schwächer ein als noch bei der vorherigen Befragung. Sowohl die Erwartungen an die realen Bauinvestitionen als auch an die Arbeitslosenquote haben sich seit dem Vorquartal nicht verändert. Die Inflationsprognose für das Jahr 2017 wurde jedoch etwas nach oben revidiert und liegt aktuell bei 0.4%. Langfristig rechnen die Konjunkturexperten mit einer Teuerung von 1.2%.

Zinsprognosen nach unten korrigiert
Die Prognostiker revidierten ihre Prognose sowohl für die kurzfristigen als auch für die langfristigen Zinsen nach unten. Für die 10-jährigen Bundesobligationen gehen sie aktuell von einem Zinssatz von -0.07% in drei Monaten und von 0.07% in einem Jahr aus.

Euro-Wechselkurs bei 1,07
Die Consensus-Werte für den US-Dollar-Wechselkurs in drei bzw. zwölf Monaten haben sich seit dem letzten Quartal nicht geändert. Die durchschnittliche Prognose für den Euro-Wechselkurs wurde allerdings leicht nach unten revidiert und liegt nun für beide Prognosehorizonte bei CHF/EUR 1.07. Die Entwicklung am Aktienmarkt wird von den Experten deutlich optimistischer eingeschätzt als noch im Vorquartal. So rechnen sie mit einem Anstieg des SPI-Index auf 9390 Punkte in drei Monaten. (KOF/mc/pg)

Der KOF Consensus Forecast ist eine Expertenbefragung, die von der KOF Konjunkturforschungsstelle durchgeführt wird. Am 85. Consensus Forecast der KOF vom März 2017 haben 19 Ökonomen teilgenommen. Der KOF Consensus Forecast ist keine Prognose der KOF. Er widerspiegelt nur die gemittelten Antworten der Experten. Die KOF veröffentlicht ihre nächste Konjunkturprognose am 29. März 2017.

KOF

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.