Konsumentenpreise steigen im April um 0,3%

Konsumentenpreise steigen im April um 0,3%

Preise für Erdölprodukte und Pauschalreisen im April deutlich gestiegen.

Neuenburg – Der Landesindex der Konsumentenpreise ist im April 2016 gegenüber dem Vormonat um 0,3 Prozent gestiegen und hat einen Stand von 100,4 Punkten (Dezember 2015=100 Punkte) erreicht. Im Vergleich zum Vorjahresmonat betrug die Teuerung -0,4 Prozent. Dies geht aus den Zahlen des Bundesamts für Statistik (BFS) hervor.

Der Anstieg des Landesindexes ist auf mehrere Ursachen zurückzuführen. Die Preise des neu eingetroffenen Sommerbekleidungssortiments kehrten nach dem Ausverkauf zum letztjährigen Saisonende wieder auf ihr reguläres Niveau zurück. Aber auch für Pauschalreisen und Erdölprodukte musste im April deutlich mehr bezahlt werden. Rückläufig waren hingegen die Preise für Hotelübernachtungen sowie neue Automobile. (mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.