Looser: Condecta übernimmt WMS WC-Mietservice GmbH

Rudolf Huber
Rudolf Huber, VRP und Vorsitzender der Konzernleitung Looser Holding. (Foto: Looser)

Arbon – Am 9. September 2016 hat die zur Looser Holding AG gehörende Condecta AG 100 Prozent der Anteile an WMS WC-Mietservice GmbH mit Sitz in Reichenburg, Kanton Schwyz, übernommen. Mit einem Marktanteil von rund 14 Prozent ist WMS in der Schweiz, hinter Condecta/MobiToil, die Nr. 3 in der Vermietung von mobilen WC-Kabinen, wie die Thurgauer Industriegruppe am Montag mitteilte

WMS Mietservice GmbH wurde 1995 gegründet und bietet Vermietung und Service für mobile WC-Kabinen an. Das Unternehmen beschäftigt rund 25 Mitarbeitende und erwirtschaftete in den letzten Jahren einen Umsatz in der Grössenordnung von CHF 3.3 Mio. Die Produktpalette umfasst über 2’200 WC-Kabinen in verschiedenen Ausführungen. WMS hat einen ausgezeichneten Ruf bei ihren Kunden, die vorwiegend im Bausektor tätig sind. Durch diese ergänzende Akquisition baut Condecta AG die Präsenz in der Zentral- und Ostschweiz aus und rückt näher zum marktführenden Anbieter auf.

Condecta/MobiToil und WMS werden durch den Zusammenschluss von Synergien profitieren, indem die angebotenen Baustellen- und Event-Aktivitäten noch umfassender und kompetenter abgedeckt und die gemeinsame Marktpräsenz gestärkt werden kann. Auch in den übrigen Geschäftsfeldern der Condecta Gruppe bringt der Zusammenschluss Vorteile, beispielsweise durch Cross-Selling-Möglichkeiten in den Sparten mobile Raumsysteme, Baustellen- und Absperreinrichtungen.

Übernahme aller WMS-Mitarbeitenden
Alle Mitarbeitenden von WMS WC-Mietservice GmbH werden übernommen. Die Integration des Unternehmens in die Condecta Gruppe startet in den nächsten Tagen. Der Firmenname und die Marke WMS bleiben bestehen. (Looser/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.