e-commerce Werbedruck steigt im April deutlich

Online-Werbung

Zürich – Der eCommerce Werbedruck zeigt sich mit 69.1 Millionen Bruttofranken im April deutlich schlanker als im März (82.6 Mio.). Im Vergleich zum Vorjahresmonat hat sich der aktuelle eCommerce Bruttowerbedruck um markante 66 Prozent gesteigert. Der Anteil der eCommerce Werbung am gesamten Werbemarkt liegt mit 13. 7 Prozent leicht unter dem Wert des Vormonats (März 15 Prozent).

Die Marktkategorie Travel sichert sich auch im Frühlingsmonat April den ersten Rang. Sie erzeugte einen eCommerce Werbedruck von 12 Millionen Bruttofranken. Top Brand in dieser Kategorie ist Trivago. Clothing & Accessories folgt auf Rang zwei mit ihrer Top Marke Zalando. Die Top 3 der stärksten Marktkategorien wird von Search & Find komplettiert. Wie im Monat März konnte sich in dieser Kategorie tutti.ch als Top Brand platzieren.

Der Media Mix zeigt ein Plus von 4 Prozentpunkten in der Mediengruppe TV. Eine kleine Zunahme von einem Prozent darf Online (Display) verbuchen. Out-of-Home und Print mussten Einbussen in Kauf nehmen im April. Erstere verliert 3 Prozentpunkte, letztere büsst 2 Prozent ein. Die Marktkategorie Search & Find vergrössert ihren Anteil an Online (Display) zu Lasten TV. Clothing & Accessories wird im April deutlich von TV und Search dominiert. (mediafocus/mc/cs)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.