Monica Dell’Anna übernimmt Adecco-Leitung in der Schweiz und Österreich

Monica Dell’Anna
Monica Dell’Anna. (Foto: zvg)

Zürich – Monica Dell’Anna wird ab dem 1. Juni 2020 CEO der Adecco Gruppe Schweiz und übernimmt damit auch die Verantwortung für Österreich. Sie folgt auf Nicole Burth, die sich nach 15 Jahren bei der Adecco-Gruppe neuen Herausforderungen stellen will.

Monica Dell’Anna hat breite Branchenerfahrung im Bereich Telekommunikation, Energie und Medien. Die Mutter von zwei Kindern hat in Italien Telecommunications Engineering studiert und in England doktoriert. Sie lebt seit fast 20 Jahren in der Schweiz. (Adecco/mc)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.