Nationale: Grünes Licht für Sparten-Verkauf an Swiss Life

Hans Künzle

Nationale-CEO Hans Künzle.

Zürich – Der im vergangenen Januar angekündigte Verkauf des Kollektivleben-Geschäfts der Nationale Suisse an die Swiss Life ist bewilligt worden. Die Übertragung des gesamten Geschäftsbereichs Kollektivleben sei von den aufsichtsrechtlichen Behörden genehmigt worden, teilen die beiden Versicherungen am Montag mit.

Der Verkauf wird rückwirkend auf den 1. Januar 2011 am 6. April vollzogen. Im Januar gaben Swiss Life und Nationale Suisse die Kauf- bzw Verkaufabsicht für das Kollektivleben-Geschäft bekannt. Die beiden Versicherer haben zudem eine Vertriebsabkommen vereinbart. Demnach bietet Nationale Suisse exklusiv die Kollektivleben-Produkte von Swiss Life an. Swiss Life ihrerseits offeriert ihren Kunden Nichtleben-Produkte von National Suisse. Im Rahmen der Transaktion werden 32 Mitarbeitende der Nationale Suisse von Swiss Life übernommen. Ihnen wurde der Arbeitsplatz bis Ende März 2012 garantiert. Der Verkaufspreis wurde nicht bekannt gegeben. (awp/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.