Nestlé investiert in Hersteller nachhaltiger Verpackungen

Nestlé
(Foto: Nestlé)

Vevey – Nestlé will den Kunststoffabfall reduzieren und erweitert daher das Engagement im Bereich nachhaltige Verpackungen. Der Konzern investiert daher 30 Millionen US-Dollar in den Closed Loop Leadership Fund, einen Venture-Fonds für nachhaltige Verpackungen.

Dies sei die erste Investition des Anfang Jahr gegründeten Nestlé Packaging Venture Funds, heisst es am Montag in einem Communiqué. Insgesamt sollen bis zu 2 Milliarden Franken in die die Entwicklung innovativer nachhaltiger Verpackungslösungen investiert werden.

Wie der Lebensmittelhersteller weiter mitteilt, ist Closed Loop Partners eine Investmentgesellschaft, die in den USA die Umstellung von fabrikneuen Kunststoffen auf die Verwendung von recycelten Kunststoffen, die für Lebensmittel geeignet sind, forcieren soll. (awp/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.