Panalpina: Energy Solutions für die grössten Logistikaufgaben der Welt

Peter Ulber
Panalpina-VRP Peter Ulber. (Foto: Panalpina)

Peter Ulber, CEO von Panalpina.

Basel – Panalpina hat ihre Aktivitäten in den Bereichen Panprojects sowie Öl und Gas zu Energy Solutions zusammengeführt. Der spezialisierte Service entwickelt massgeschneiderte Transportlösungen für die anspruchsvollsten Energieprojekte der Welt. Der langjährige Panalpina Mitarbeiter Hans Toggweiler führt die neue Einheit an.

Panalpinas jüngste strategische Massnahme bringt zwei der markantesten Aktivitäten des Unternehmens unter ein Dach und einen neuen spezialisierten Service für den Energiesektor hervor. Über Panalpina Energy Solutions können Kunden auf eine globale Equipe erfahrener Profis zugreifen. Diese verfügen über das notwendige Wissen, die Erfahrung und die Mittel, um Antworten auf die anspruchsvollsten logistischen Bedürfnisse zu finden. „Mit vereinten Kräften sind wir noch schlagkräftiger und wir können unseren Kunden einen Service anbieten, der in Ansatz, Umfang und Leistungsfähigkeit den Ambitionen ihrer Projekte entspricht“, sagt Peter Ulber, CEO von Panalpina.

Einheit mit über 2’200 Mitarbeitenden
Panalpina Energy Solutions zählt über 2’200 Mitarbeitende in ihren Reihen. Sie arbeiten für jede individuelle Aufgabenstellung massgeschneiderte End-to-End-Transport-Lösungen aus – und zwar über den gesamten Lebenszyklus eines Projekts hinweg, von der Exploration bis zur Ausserbetriebnahme von Anlagen. Sie sind ausgewiesene Experten in Bereichen, die für die Logistik im Energiesektor unabdingbar sind: Compliance sowie minutiöse Planung, Ausführung und Überwachung. “Die neue Gruppe baut auf dem Erbe von Panalpina auf und kombiniert unsere Stärken in der Arbeit für grossangelegte industrielle Projekte und die Öl- und Gasindustrie. Sie wird zu Synergieeffekten führen, unsere Tätigkeit stärken, die Effizienz erhöhen und den Service für unsere Kunden verbessern“, sagt Hans Toggweiler, der neu ernannte globale Chef von Energy Solutions.

Toggweiler, der viel Erfahrung aus dem Projektgeschäft und Energiesektor mitbringt, ist als Berater schon in den Diensten von Panalpina gestanden. Er arbeitete zudem in verschiedenen Funktionen 32 Jahre lang für Panalpina in Zürich, New York, Houston und Morristown. 1998 stiess er als CEO des Forwarding-Bereichs für Nord-, Mittel- und Südamerika zur Deutschen Post DHL. Von 2010 bis 2013 war er als CEO für die globalen Aktivitäten von DHL Industrial Projects and Oil & Energy verantwortlich. (Panalina/mc/huf)

Über Panalpina
Die Panalpina Gruppe ist eine der weltweit führenden Anbieterinnen von Supply-Chain-Lösungen. Das Unternehmen kombiniert seine Kernprodukte Luftfracht, Seefracht und Logistik zu global integrierten, massgeschneiderten End-to-End-Lösungen. Mit fundierten Branchenkenntnissen und kundenspezifischen IT-Systemen kann Panalpina selbst auf die anspruchsvollsten Bedürfnisse ihrer Kunden und deren Lieferketten eingehen. Die Panalpina Gruppe betreibt ein weltweites Netzwerk mit rund 500 eigenen Geschäftsstellen in mehr als 70 Ländern und arbeitet in weiteren 90 Ländern mit Partnern zusammen. Panalpina beschäftigt weltweit über 16‘000 Mitarbeitende, die einen umfassenden Service nach höchsten Qualitätsstandards liefern – überall und jederzeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.