Philippe Blank wird neuer Head Corporate Development und Digital Business bei der AXA Winterthur

Philippe Blank
Philippe Blank, demnächst Head Corporate Development und Digital Business bei der AXA Winterthur. (Foto: AXA)

Zürich- Die AXA Winterthur verpflichtet Philippe Blank als neuen Head Corporate Development und Digital Business. Der bisherige Head Customer Management wechselt von der Zurich Versicherung Schweiz zum führenden Allbranchenversicherer. Blank soll in seiner neuen Funktion die Unternehmensstrategie und digitale Transformation der AXA Winterthur vorantreiben.

Carola Wahl, Head Transformation & Market Management, zeigt sich erfreut über den Wechsel: «Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit Philippe. Er bringt nicht nur breite Expertise in der Versicherungsbranche, Digital Business und Customer Management mit, sondern darüber hinaus auch Start-up-Erfahrung und ein grosses Know-how in Vertriebs- und Strategiethemen. Mit seinem Wissen wird er unser Team sehr bereichern können.»   Philippe Blank wird seinen Posten bei der AXA Winterthur antreten, sobald seine Nachfolge bei der Zurich geklärt ist. (Axa/mc/cs)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.