Post: Franz Huber übernimmt die Leitung des Konzernbereichs Poststellen und Verkauf definitiv

Franz Huber

Franz Huber. (Foto: Die Post)

Bern – Der Verwaltungsrat der Schweizerischen Post hat Franz Huber zum neuen Leiter des Konzernbereichs Poststellen und Verkauf und zum Mitglied der Konzernleitung ernannt. Huber hat den Konzernbereich bereits seit Juli 2013 interimistisch geführt.

Franz Huber ist ein langjähriger Mitarbeiter der Schweizerischen Post, der in seiner Laufbahn zahlreiche verantwortungsvolle Positionen im Konzernbereich Poststellen und Verkauf innehatte. Nach verschiedenen Leitungsfunktionen im Raum Ostschweiz übernahm er die Leitung der Region Nord-Ost des Bereiches Poststellen und Verkauf. 1999 wurde er in die Geschäftsleitung des Konzernbereichs aufgenommen.

Er war seit 2003 massgeblich an der betrieblichen Neuausrichtung des Konzernbereichs beteiligt. 2007 übernahm er die Leitung der Sparte Verkauf mit der Verantwortung für die Weiterentwicklung des Verkaufsnetzes. Seit Juli 2013 führte er den Konzernbereich interimistisch.

Kontinuität im Verkaufsnetz
Mit seinem grossen Know-how im postalischen Geschäft habe Huber das ideale Profil, um die Ausgestaltung des Verkaufsnetzes kontinuierlich weiter zu entwickeln, schreibt die Post in einer Medienmitteilung. (Post/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.