Roche: Chugai senkt Reingewinnprognose

Osamu Nagayama

Chugai-CEO Osamu Nagayama.

Tokio – Die Roche-Tochtergesellschaft Chugai hat ihre Reingewinnprognose für das Geschäftsjahr 2011 gesenkt. Neu geht die Gesellschaft von einem Überschuss in Höhe von 37,0 Mrd JPY bzw. 67,99 JPY/Aktie, nach zuvor prognostizierten 42,5 Mrd JPY resp. 78,01 JPY/Aktie. Mit den neuen Prognosen wird dem Einfluss des grossen Erdbebens vom März Rechnung getragen.

Chugai rechnet unverändert zur letzten Guidance mit Erträgen von 403 Mrd und einem operativen Gewinn von 75,0 Mrd JPY. Im ersten Quartal 2011 hat Chugai einer zweiten Mitteilung zufolge einen Umsatz von 85,7 Mrd, ein Betriebsergebnis von 15,6 Mrd und einen Reingewinn von 5,0 Mrd JPY erzielt. Darin eingerechnet seien ausserordentliche Verluste von 7,1 Mrd JPY, wovon 6,1 Mrd in Zusammenhang mit dem Erdbeben stehen. (awp/mc/ss)

Roche

id=5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.