Roche: Gute Ergebnisse zu Hedgehog-Signalweg-Inhibitor

Roche-CEO Severin Schwan.

Basel – Die Roche Holding hat mit dem Hedgehog-Signalweg-Inhibitor Vismodegib gute Ergebnisse in einer Phase-II-Studie erzielt. Der Produktkandidat habe in einer zulassungsrelevanten Studie bei Patienten mit fortgeschrittenem Basalzellkarzinom die primären Endpunkte erreicht, teilte der Pharmakonzern am Montag mit.

Eine vorläufige Sicherheitsbewertung habe zudem ergeben, dass die häufigsten Nebenwirkungen den früheren Erfahrungen mit Vismodegib (RG3616/GDC-0449) entsprochen hätten. Eine eingehende Sicherheitsbeurteilung sei noch im Gang. Das Basalzellkarzinom ist eine schwere Form von Hautkrebs, die potenziell lebensbedrohend ist und für die noch keine zugelassene Therapieform besteht. Die Studienergebnisse sollen an einer medizinischen Fachtagung vorgestellt werden. (awp/mc/ps)

Roche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.