Roche verlängert Übernahmeofferte für Spark Therapeutics erneut

Roche verlängert Übernahmeofferte für Spark Therapeutics erneut
Roche-CEO Severin Schwan. (Foto: Roche)

Basel – Der Pharmakonzern Roche bleibt hartnäckig. Die Übernahmeofferte für den Gentechnik-Spezialisten Spark Therapeutics wird erneut verlängert. Neue Frist ist der 1. Oktober um 17.00 Uhr (New York Zeit), wie Roche am Dienstag mitteilte. Das letzte Stichdatum wäre der (heutige) Dienstag gewesen.

Das Angebot werde verlängert, um den US-Handelsbehörden (FTC) und der britischen Wettbewerbsbehörde (CMA) zusätzliche Zeit zu geben, die Prüfungen der Übernahme abzuschliessen. Die Parteien blieben der Transaktion verpflichtet und arbeiteten eng mit den Behörden zusammen, heisst es.

Laut Mitteilung der Citibank an Roche sind per Ende August bislang 9,284 Millionen Spark-Aktien (24,1%) angedient worden, Um die Übernahme abzuschliessen, ist eine Mehrheit erforderlich. (awp/mc/ps)

Roche
Firmeninformationen bei monetas
Aktienkurs bei Google

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.