Samih Sawiris übernimmt substanzielle Beteiligung an FTI Group

Samih Sawiris
Samih Sawiris, VRP Orascom DH.

Samih Sawiris

München – Die FTI GROUP gewinnt den international operierenden Resortentwickler und -betreiber Samih Sawiris als Gesellschafter. Geplant ist eine langfristig ausgerichtete Zusammenarbeit des Münchner Touristikunternehmens mit Samih Sawiris, dem Präsidenten des Verwaltungsrats und Mehrheitsaktionär der Orascom Development Holding AG (ODH). „Wir profitieren von den zusätzlichen Hotelkapazitäten, die uns Orascom Development bietet. Beim Ausbau der Hotelkapazitäten konzentrieren wir uns künftig auf die Ferienhotellerie. Orascom hat schon immer den Schwerpunkt auf der Vier- und Fünf-Sterne-Luxushotellerie gehabt“, erklärt FTI Group Managing Director Dietmar Gunz.

Vorbehaltlich der kartellrechtlichen Prüfung und Genehmigung wird Samih Sawiris eine Beteiligung zwischen 25 und 35 Prozent an der FTI GROUP übernehmen. Mehrheitsgesellschafter der FTI GROUP bleibt Dietmar Gunz. Über den Kaufpreis haben beide Parteien Stillschweigen vereinbart.Zusätzlich beteiligt sich Sawiris an der RT/Raiffeisen Touristik Group GmbH mit Sitz in Burghausen. „Wir streben eine langfristig ausgerichtete Zusammenarbeit an“, erklärt Sawiris.

Grosses Portfolio an Hotelbetten
ODH sowie die FTI GROUP verfügen über ein grosses Portfolio an Hotelbetten. Die Tochter der FTI GROUP, Meeting Point International, wird bis Ende 2014 als Destination Management Company in 20 Destinationen und 59 Standorten weltweit operativ tätig sein. Als Reiseveranstalter und beim Vertrieb bringen die FTI GROUP sowie die RT/Raiffeisen Touristik Group ihr breites Know-how ein. „Somit können wir zusammen von der Buchung über die Unterbringung bis hin zur Gästebetreuung das gesamte Leistungsspektrum einer Reise selbst abdecken. Aufgrund der zahlreich im Markt verfügbaren Flugkapazitäten können wir dabei auf eine eigene Airline verzichten“, erklärt Gunz.

Orascom Development ist in acht Ländern tätig und hat eine substanzielle Beteiligung am Schweizer Grossprojekt „Andermatt Swiss Alps“. Insgesamt betreibt das Unternehmen 35 Hotels mit über 8.000 Zimmern, vorwiegend am Roten Meer, in der Golfregion und in Oman. (FTI/mc/hfu)

Über die FTI GROUP
Die FTI GROUP mit ihren Marken steht an vierter Stelle aller deutschen Reiseveranstalter. Zu ihr gehören die FTI Touristik sowie der Kurzfristveranstalter 5vorFlug, der Mietwagenbroker driveFTI, das Online-Portal fly.de, der grösste deutsche Sprachreiseveranstalter LAL Sprachreisen, die Inbound Company Meeting Point International und der Veranstalter für Aktionsware BigXtra. Der Consolidator FTI Ticketshop ist für den Verkauf von Linienflugtickets zuständig, unter FTI Cruises bündelt die FTI GROUP ihr Kreuzfahrtengeschäft mit dem Flaggschiff MS BERLIN. Unter dem Dach der TVG Touristik Vertriebsgesellschaft mbH fasst die FTI GROUP ihre Franchisesysteme zusammen. Weitere wichtige Vertriebskanäle sind der zum Unternehmen gehörende TV-Reiseshoppingsender sonnenklar.TV sowie der britische Online-B2B-Anbieter für Unterkünfte Youtravel. In Österreich ist FTI mit einer Niederlassung der Touristiktochter in Linz vertreten, in der Schweiz ist die Group mit dem Reiseveranstalter FTI Touristik AG mit Sitz in Basel präsent. Seit 2012 zur FTI GROUP gehört der französische Reiseveranstalter FTI Voyages. Die Servicecenter erf24 und travianet übernehmen die Abwicklung zahlreicher Buchungen der FTI GROUP sowie externer Kunden. Deutschlandweit vertreiben rund 10.000 Partneragenturen die FTI-Produkte. Die FTI GROUP mit Hauptsitz in München beschäftigt weltweit mit den Tochterfirmen rund 3.500 Mitarbeiter und erzielte im Geschäftsjahr 2012/13 einen Umsatz von 2,1 Milliarden Euro.

Über Samih Sawiris
Samih Sawiris, 57, ist Gründer und Mehrheitsaktionär der Orascom Development Holding AG (ODH) mit Sitz in Altdorf/Schweiz. ODH ist eine führende Entwicklerin und Betreiberin integrierter Ferienresorts mit insgesamt über 35 Hotels (über 8.000 Hotelzimmer), Ferienhäusern und Ferienwohnungen sowie Freizeitanlagen wie Golfplätzen, Bootshäfen, Geschäften, aber auch Schulen, usw. ODH ist in Ägypten, Oman, Montenegro, Mauritius, UAE, Jordanien, Marokko und England tätig. In der Schweiz hält ODH am Grossprojekt Andermatt Swiss Alps 49 Prozent. Samih Sawiris hält darüber hinaus substanzielle Beteiligungen an Orascom Construction Industries (NL), einem global tätigen Hersteller von Chemikalien und Bauunternehmen sowie an Lafarge (F), einem weltweit führenden Hersteller von Zement und Baumaterialien. Für sein Engagement in der Schweiz kürte ihn 2009 die Schweizer Handelszeitung zum „Unternehmer des Jahres“. Samih Sawiris studierte Wirtschaftsingenieurwesen an der Technischen Universität Berlin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.