Self-Checkout künftig auch bei Aldi Schweiz möglich

Self-Checkout künftig auch bei Aldi Schweiz möglich
(Foto: Aldi Suisse)

Zürich – Kunden von Aldi Schweiz können ihre Waren künftig auch selber am Automaten einscannen und bezahlen. In vier Filialen in der Deutschschweiz hat der Discounter die sogenannten Self-Checkout-Kassen erfolgreich getestet, wie Aldi am Freitag mitteilte.

Das eigenhändige Einscannen von Einkäufen sei in der Schweiz weit verbreitet und erprobt. Daher erfülle Aldi mit der Einführung der Automaten ein Bedürfnis der Kunden. Coop, Migros und auch Lidl Schweiz bieten den Service schon seit mehreren Jahren an.

Bei den Test zeigte sich, dass jeder dritte Kunde seinen Einkauf selber einscannt. Vor allem kleinere Einkäufe würden so abgewickelt, schrieb Aldi weiter. Bis Ende Februar 2022 sollen Self-Checkout-Automaten zu Testzwecken in zehn Filialen in der Deutschschweiz installiert werden. In den Filialen würden dazu zwei Kassenbänder abgebaut und durch drei Automaten ersetzt. Kunden können an den Automaten mit Karte, Twint oder Apple Pay bezahlen. An zwei Filialen soll zudem Barzahlung möglich sein. Der Test soll voraussichtlich bis Anfang März 2022 dauern. (awp/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.