SFS kauft US-Bauzulieferer Triangle Fastener Corporation

Jens Breu
Jens Breu, CEO der SFS Group. (Foto: SFS)

Heerbrugg – Die in der Komponentenfertigung und im Baubedarfshandel tätige SFS-Gruppe stärkt ihre Position in der US-Bauindustrie mit einer Übernahme. Sie kauft die Triangle Fastener Corporation (TFC). Bereits im März hatte SFS gemeldet, die Verhandlungen mit TFC seien weit fortgeschritten.

Dank dieser Akquisition erweitere SFS den Markt- und Kundenzugang in die US-amerikanische Baubranche, teilte SFS am Dienstag mit. Finanzielle Details wurden nicht genannt.

Jahresumsatz von gut 70 Mio USD
TFC sei ein führender Anbieter von Befestigern und weiteren Produkten für Endanwender in der gewerblichen Bauindustrie. Die US-Firma setzte 2018 mit etwa 200 Mitarbeitenden über 70 Millionen Dollar um. Ihre Produkte verkauft das 1977 gegründete Unternehmen über 23 eigene Verkaufsniederlassungen an rund 6’000 Endkunden in 15 US-Bundesstaaten.

TFC wird Teil der Baudivision Construction innerhalb des SFS-Segments Fastening Systems, also dem Geschäft mit Befestigungs- und Montagesystemen. Das Unternehmen soll durch das bestehende Management weitergeführt werden, um die Kontinuität sicherzustellen. (awp/mc/ps)

SFS

Triangle Fastener Corporation

Firmeninformationen bei monetas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.