Sika eröffnet neue Mörtelfabrika in Philadelphia

Sika

Sikas neue Mörtelfabrik in Philadelphia. (Foto: Sika)

Baar – Die Bauchemie und Klebstoffherstellerin Sika hat in Nordamerika eine neue Fabrik für Mörtelprodukte eingeweiht, mit einem grossen Marktpotenzial für Bau-Innenapplikationen in den schnell wachsenden Grossstädten der US-Ostküste. Die Erweiterungsinvestition ist Bestandteil eines bestehenden Produktionswerks für Betonzusatzmittel, dessen Kapazität ebenfalls ausgebaut wurde, wie Sika mitteilt.

Christoph Ganz, Regionalleiter für Nordamerika: «Wir setzen die Expansion der letzten beiden Jahre fort und investieren in Sikas Wachstumstreiber, beispielsweise unsere Mörtelprodukte. Das bedeutet, dass wir unsere Produktionskapazitäten erweitern und gleichzeitig unser Vertriebspersonal aufstocken und unsere Marketingaktivitäten intensivieren. Auch 2016 wird die Verstärkung unserer Präsenz in der Nähe den boomenden Megacities unser Schwerpunkt sein. In der Planung sind zwei neue Werke in Nordamerika, eines in Kanada und eines in den USA. Auf diese Weise generieren wir sowohl für unsere Kunden als auch für Sika zusätzliches Wachstumspotenzial.»

Sika mit 18 Produktionswerken in Nordamerika
Sika hat in Nordamerika innerhalb der letzten zwei Jahre die zweite Mörtelfabrik eröffnet – neben der im März 2015 getätigten Akquisition von BMI Products of Northern California Inc., einem Unternehmen, das ebenfalls in der Herstellung und im Vertrieb von Mörtelprodukten aktiv ist. Sika verfügt somit in Nordamerika über ein Netzwerk von 18 Produktionsstätten. Damit sei das Unternehmen optimal positioniert, um die verbesserten Marktbedingungen im nordamerikanischen Bausektor zu nutzen, heisst es in einer Mitteilung. Dieser profitiert im Zuge der fortlaufenden Urbanisierung von Wachstumstreibern wie Gewerbe- und Infrastrukturprojekten. Prognosen zufolge wird die US-Bauwirtschaft 2015 um 8% und 2016 um 10% wachsen. (Sika/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.