SMG Leadership Meeting: Erfolgsmodell Miliz – heute und morgen

SMG Leadership Meeting: Erfolgsmodell Miliz – heute und morgen
Helmut Maucher, 1927 - 2018.

Helmut Maucher (Foto: Lebensmittelzeitung.net)

Zürich – Jüngste politische Initiativen zeigen, dass der Zusammenhalt unserer Gesellschaft zunehmend verloren geht. Grosse Unternehmen verabschieden sich im Zuge der Globalisierung immer mehr aus der nationalen und erst recht aus der lokalen Politik. Und doch ist der Milizgedanke, wie er in der Schweiz nach wie vor gelebt wird, einzigartig.

Er hat zum Erfolg unseres Landes beigetragen. Seit einiger Zeit wird es jedoch immer schwieriger, die zahlreichen Aufgaben in Politik, Militär, Schulverwaltung, Kirche und anderen Institutionen zu erfüllen. Als Grund wird sicher nicht zu unrecht die mangelnde zeitliche Vereinbarkeit von freiwilligen Ämtern im Milizsystem und Führungsverantwortung in einem Unternehmen genannt. Welchen Beitrag kann die Wirtschaft leisten, damit das Milizprinzip auch künftig eine tragende Rolle spielen wird ? Aber auch: Welche Anpassungen im Milizsystem sind möglich und nötig, damit sich Führungskräfte aus der Wirtschaft verantwortungsvoller in die gesellschaftspolitische Entwicklung unseres Landes einbringen können ?

Ulrich Bremi und Helmut Maucher als Diskussionsgäste
Nach zwei Input-Referaten von Patrik Schellenbauer, Avenir Suisse und Riet Cadonau, CEO Kaba Group, diskutieren erfahrene Milizler. Gemeinsam mit Ulrich Bremi und Helmut Maucher, zwei Persönlichkeiten, die die Schweizer Wirtschaft wie kaum andere geprägt haben, wollen wir diskutieren, was getan werden muss, damit das zivile Engagement weiter ein Grundpfeiler unserer Gesellschaft ist. Das Gespräch wird von Dr. Gerhard Schwarz, Direktor von Avenir Suisse und Carolina Müller-Möhl, Investorin, Philantropin und SMG Vorstandsmitglied moderiert. Diese Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit Avenir Suisse statt.

Weitere Informationen zum Anlass…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.