So viele Passagiere wie schon lange nicht mehr am Flughafen Zürich

Flughafen Zürich
(Foto: Flughafen Zürich)

Zürich – Am vergangenen Wochenende bescherten die Sommerferien dem Flughafen Zürich so viele Passagiere wie schon lange nicht mehr: Je rund 56’000 Personen sind am Samstag und Sonntag über den Flughafen Zürich gereist.

Die 56’000 Passagiere entsprechen rund der Hälfte der Passagiere, die an Spitzentagen in den Sommerferien 2019 verzeichnet wurden, wie eine Sprecherin der Flughafen Zürich AG auf Anfrage der Nachrichtenagentur Keystone-SDA sagte.

Im Vergleich zu den Sommerferien 2020, in denen das Reisen aufgrund der Corona-Pandemie noch stärker eingeschränkt war als dieses Jahr, hat das Passagieraufkommen aber deutlich zugenommen. An Spitzentagen in den Sommerferien 2020 wurden lediglich rund 32’000 Passagierinnen und Passagiere gezählt.

Für die kommenden Tage rechnet der Flughafen Zürich mit 32’000 bis 42’000 Passagieren täglich, Samstag und Sonntag werden wieder jeweils rund 55’000 erwartet.

Mit den Kantonen Zürich und Aargau sind am vergangenen Wochenende die letzten Kantone in die Schulsommerferien gestartet. (awp/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.