Stadler liefert 30 Lokomotiven nach Grossbritannien

Stadler Rail
(Abb: Stadler Rail)

Bussnang – Stadler Rail liefert 30 Lokomotiven nach Grossbritannien, die sowohl einen Diesel- als auch einen Elektroantrieb haben. Der Vertrag mit der Leasinggesellschaft Beacon Rail und dem Bahnbetreiber GBRF umfasst auch die Lieferung von Ersatzteilen.

Finanzielle Details nannte der Ostschweizer Zugbauer am Freitag in einem Communiqué nicht. Konkret werden sechsachsige Co’Co›-Lokomotiven der Baureihe 99 geliefert, die ans britische Profil und die dortigen Spezifikationen angepasst sind und bimodale Antriebe aus 25-Kilovolt-Wechselstrom- und Dieselbetrieb kombinieren.

Die Zweikraftlokomotiven erreichen Geschwindigkeiten von bis zu 120 Kilometern pro Stunde und können auf elektrifizierten Netzen fahren. Darüber hinaus verfügen sie über einen Dieselmotor für den Betrieb auf nicht elektrifizierten Strecken. (awp/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.