Sulzer: César Montenegro wird neuer Leiter Pumps Equipment

César Montenegro

César Montenegro, designierter Präsident der Division Pumps Equipment. (Foto: Sulzer)

Winterthur – Der Verwaltungsrat von Sulzer hat César Montenegro zum neuen Präsidenten der Division Pumps Equipment ernannt. Er ist bereits Mitglied der Konzernleitung in seiner bisherigen Position als Präsident der Division Metco, wie Sulzer am Freitag mitteilt.

Die neue Funktion wird er antreten, sobald der Verkauf der Division an Metco abgeschlossen ist. In der Zwischenzeit wird CEO Klaus Stahlmann die Aufgaben des Divisionpräsidenten Pumps Equipment übernehmen.

Mehr als 30 Jahre Sulzer-Erfahrung
Der 61-jährige César Montenegro, mit Staatsbügerschaften von Venezuela und den USA, ist seit über drei Jahrzehnten im Unternehmen tätig. Er hat grosse Erfahrung und einen beeindruckenden Leistungsausweis in der Leitung von grossen Organisationseinheiten innerhalb von Sulzer, beispielsweise dem Pumpengeschäft in Nordamerika. Klaus Stahlmann, CEO von Sulzer, betont: “Mit seinem exzellenten Leistungsausweis innerhalb von Sulzer und seinen hervorragenden Fähigkeiten in der Stärkung der Kundenorientierung und der einheitlichen Ausrichtung  von Organisationen bei gleichzeitiger Integration verschiedener Geschäftseinheiten wird César die Reorganisation und die künftige Entwicklung der Division vorantreiben.”

Scot Smith, derzeit Divisionspräsident von Pumps Equipment, hat den Verwaltungsrat informiert, dass er Sulzer verlassen wird, um eine Karrieremöglichkeit ausserhalb des Unternehmens zu ergreifen. Das Unternehmen danke ihm für seinen Beitrag und wünsche ihm alles Gute für seine persönliche und berufliche Zukunft, heisst es dazu in der Mitteilung. (Sulzer/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.