Swiss Innovation Challenge 2021 – die letzte Chance

Swiss Innovation Challenge 2021 – die letzte Chance
Die Köpfe hinter der SIC (v.l.n.r.): Sergio Marelli, Beat Röthlisberger, Christoph Buser, Arie Hans Verkuil, Anja Ullmann, Rolf-Dieter Reineke und Stefan Philippi.

Der Schweizer Innovationswettbewerb tritt in die entscheidende Phase. Anmeldungen sind noch bis zum 19. April möglich.

Die Organisatoren der diesjährigen Swiss Innovation Challenge (SIC) möchten mit ihrem letzten Aufruf Unternehmen oder Institutionen ermuntern, sich mit ihrem Innovations-Projekt noch bis zum 19. April anzumelden.

Anmeldung bis 19. April
Alle Informationen finden sich auf www.swissinnovationchallenge.ch, der gemeinsamen Plattform der Wirtschaftskammer Baselland, der Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW) und der Basellandschaftlichen Kantonalbank (BLKB), die das Innovationsförderprogramm gemeinsam ins Leben gerufen haben.

Zur Erinnerung: An der Swiss Innovation Challenge teilnehmen können etablierte Unternehmen oder Institutionen, aber auch solche, die neu in den Markt eintreten. Zugelassen sind sowohl Innovationen, die in naher Zukunft liegen, oder bereits in den vergangenen zwei Kalenderjahren erfolgt sind. (SIC/mc/hfu)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.