UBS-Konsumindikator: Solider Privatkonsum im nächsten Jahr

Detailhandel
(Foto: Pixabay)

Zürich – Mit 1,67 Punkten lag der UBS-Konsumindikator im November über dem langjährigen Schnitt und deutet auf ein solides Konsumwachstum im Jahr 2018 hin. Dank solider Konjunkturentwicklung dürfte der Privatkonsum trotz anziehender Inflation weiter zunehmen.

Der Konsumindikator fiel im November leicht von 1,68 auf 1,67 Punkte. Die Werte der vorangegangenen Monate wurden deutlich nach oben korrigiert, basierend auf einem überraschend starken Wachstum der Logiernächte im Sommer. Im November lagen die Neuimmatrikulationen von Fahrzeugen mit einem Plus von 1,3 Prozent leicht unter dem durchschnittlichen Niveau der letzten Monate.

2018: 1,3% Konsumwachstum erwartet
Für 2018 rechnet das UBS Chief Investment Office Wealth Management mit einem Konsumwachstum von 1,3 Prozent. Das solide Wirtschaftswachstum und das leicht steigende Beschäftigungsniveau dürften den privaten Konsum weiterhin unterstützen. Die reale Lohnentwicklung und somit das Wachstum des privaten Konsums wird von einer steigenden Inflation hingegen beeinträchtigt. Zudem lag das Beschäftigungswachstum mit 0,5 Prozent im dritten Quartal immer noch unter dem langjährigen Schnitt von 1,1 Prozent. (UBS/mc/ps)

Quelle: Seco, UBS

Berechnung des UBS-Konsumindikators
Der UBS-Konsumindikator zeigt mit einem Vorlauf von 1-3 Monaten auf die offiziellen Zahlen die Entwicklung des Privatkonsums in der Schweiz an. Dieser ist mit einem Anteil von gut 50% die mit Abstand wichtigste Komponente des Schweizer Bruttoinlandprodukts. Berechnet wird der Vorlaufindikator von UBS aus sechs konsumnahen Grössen: Immatrikulationen von neuen Personenwagen, Geschäftslage im Detailhandel, Anzahl Hotelübernachtungen von Inländern in der Schweiz, Konsumentenstimmungsindex, Beschäftigungsentwicklung sowie Kreditkartenumsätze, die über UBS an inländischen Verkaufspunkten abgewickelt werden. Mit Ausnahme der Konsumentenstimmung und der Beschäftigungsentwicklung sind diese Daten auf monatlicher Basis verfügbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.