Fast 36’000 Flüchtlinge aus der Ukraine in der Schweiz registriert

Fast 36’000 Flüchtlinge aus der Ukraine in der Schweiz registriert
Millionen Menschen aus der Ukraine sind gezwungen, aufgrund des russischen Angriffskriegs ihre Heimat zu verlassen.

Bern – 35’871 Flüchtlinge aus der Ukraine haben sich inzwischen in der Schweiz registriert. Von ihnen haben 29’203 den Schutzstatus S erhalten, wie das Staatssekretariat für Migration (SEM) am Samstag auf Twitter mitteilte.

Somit sind innerhalb eines Tages weitere 732 Menschen aus der Ukraine in der Schweiz registriert worden, und 889 weitere haben den Schutzstatus S erhalten.

In der Schweiz waren gemäss den aktuellsten Zahlen der Flüchtlingshilfe fast 3200 Flüchtlinge bei privaten Gastfamilien untergebracht. Insgesamt hielten demnach zuletzt über 26’000 Familien gut 65’000 private Betten für Geflüchtete bereit.

Nach Angaben des Uno-Hochkommissariats für Flüchtlinge (UNHCR) und den Zahlen von Aufnahmeländern sind seit dem russischen Überfall auf die Ukraine am 24. Februar 4,8 Millionen Menschen aus dem Land geflüchtet, weitere 7,3 Millionen wurden innerhalb der Ukraine vertrieben. (awp/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.