Über 37’400 Flüchtlinge aus der Ukraine in der Schweiz registriert

Flüchtlinge
(Foto: Fotolia/Lydia Geissler)

Bern – 37’435 Flüchtlinge aus der Ukraine haben sich inzwischen in der Schweiz registriert. Von ihnen haben 30’551 den Schutzstatus S erhalten, wie das Staatssekretariat für Migration (SEM) am Mittwoch auf Twitter mitteilte.

Somit sind seit Dienstag weitere 947 Menschen aus der Ukraine in der Schweiz registriert worden, 730 weitere haben den Schutzstatus S erhalten.

Nach Angaben des Uno-Hochkommissariats für Flüchtlinge (UNHCR) sind seit dem russischen Überfall auf die Ukraine am 24. Februar 5’034’439 Menschen aus dem Land geflüchtet. Der Grossteil – 2,8 Millionen – flüchtete zuerst nach Polen. Nach UNHCR-Angaben haben in den vergangenen fast acht Wochen auch beinahe 550’000 Menschen aus der Ukraine die Grenzen nach Russland überquert. (awp/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.