VP Bank Spotanalyse: Konsumindikator steigt nur unwesentlich an

Bernd Hartmann

Bernd Hartmann, Leiter Investment Research der VP Bank.

Vaduz – Bernd Hartmann über die Entwicklung des UBS Konsumindikators im September.

«Der Konsumklimaindex erholt sich nur geringfügig. Die lediglich leichte Zunahme vermag die Sorgen um die Konsumlaune der Haushalte nicht wesentlich zu beruhigen. Trotz einer nach wie vor tiefen Arbeitslosigkeit drückt die Verunsicherung über die künftige Wirtschaftsentwicklung in Europa auf die Stimmung der Konsumenten. Die Zahl der Registrierungen von Neuwagen lag im September so tief wie seit 20 Monaten nicht mehr. Autoverkäufe sind ein relativ guter Indikator für die Bereitschaft der privaten Haushalte grössere Anschaffungen zu tätigen.

Ein zu negativer Ausblick dürfte sich aber als unbegründet erweisen. Die Schweizer Wirtschaft durchläuft angesichts der Konjunkturschwäche in der Eurozone einige anspruchsvolle Monate, sollte aber dank einer moderaten Binnennachfrage um eine Rezession herumkommen.» (VP Bank/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.