Aevis investiert 25 Mio Franken in Batmaid

Aevis investiert 25 Mio Franken in Batmaid
Batmaid-Werbekampagne mit Martina Hingis.

Lausanne – Die Batmaid-Muttergesellschaft Batroup SA erhält von der Investmentgesellschaft AEVIS VICTORIA SA (AEVIS) eine Kapitalspritze von 25 Mio Franken. Diese Finanzierung soll die Expansion des Anbieters von Online-Reinigungsdienstleistungen in der Schweiz und auf internationaler Ebene bei der Erschliessung neuer Märkte unterstützen und zeigt das Interesse und Vertrauen von erfahrenen Investoren, die Batmaid in seinem Wachstum unterstützen wollen.

Nach einer ersten Finanzierungsrunde in Höhe von 5 Millionen Franken kündigte Batmaid im vergangenen Frühjahr eine zweite Runde für den Herbst an. Nach der Bâloise, der Investis-Gruppe und ACE & Company, investiert nun AEVIS 25 Millionen Franken. Diese Mittelbeschaffung ist Teil der Entwicklung der Aktivitäten des Unternehmens, insbesondere der Beschleunigung seiner Projekte in der Schweiz, wie die Dienstleistungen Batmaid Club und Batmaid Dry, sowie seiner internationalen Expansion mit der Erschliessung neuer Märkte.

«Der Einstieg von Michel Reybier und Antoine Hubert als erfahrene und visionäre Investoren ermöglicht es uns, von ihrem Fachwissen im Bereich der persönlichen Dienstleistungen zu profitieren», sagt Andreas Schollin-Borg, Gründer und CEO von Batmaid. «Gemeinsam teilen wir die Überzeugung, dass wir unsere Plattform in grossem Rahmen weiterentwickeln und gleichzeitig unseren Kunden einen Service auf Hotelniveau sowie eine Lösung zur Bekämpfung von Schwarzarbeit bieten können.»

Bereits seit Mai 2021 in Paris präsent, plant Batmaid den Markteintritt in 21 Städte in rund 15 Ländern. Mailand und Warschau folgten ebenfalls im August. Das Ziel von Batmaid ist es, ein führender Akteur auf europäischer und globaler Ebene zu werden. (mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.