Cyber-Defence Campus lanciert Cyber Startup Challenge 2022

Cybersecurity
(Photo by Markus Spiske on Unsplash)

Bern – Der Cyber-Defence Campus des VBS führt auch dieses Jahr eine Cyber Startup Challenge durch. Unter dem Motto «Netzwerkerkennung und Sicherheit von Internet of Things-Geräten» werden innovative Lösungen im Bereich der automatischen Netzwerkdurchsuchung und Sicherheitsüberprüfung gesucht. Der Gewinner erhält einen Auftrag für einen Machbarkeitsnachweis und demonstriert seine Lösung in einer realen Umgebung des VBS. Anmeldeschluss ist der 31. August 2022.

Der Cyber-Defence (CYD) Campus von armasuisse Wissenschaft und Technologie beobachtet und antizipiert Cyber-Entwicklungen. Dabei reagiert er auf die zunehmenden Cyberrisiken und sucht auch dieses Jahr erneut nach innovativen Technologien im Rahmen seiner Cyber Startup Challenge. Das diesjährige Motto «Netzwerkerkennung und Sicherheit von Internet of Things (IoT; Internet der Dinge)-Geräten» fokussiert auf Ideen für eine automatische Netzwerkdurchsuchung und Sicherheitsüberprüfung von IoT-Geräten.

Innovative Lösungen zur Netzwerksuche und Sicherheitsüberprüfung
Anhand der Cyber Startup Challenge 2022 soll die Startup-Landschaft rund um das Thema «Netzwerkerkennung und Sicherheit von IoT-Geräten» durchforstet werden. Gesucht werden Startup-Unternehmen mit innovativen Technologielösungen im Bereich der automatischen Netzwerkdurchsuchung, mit dem Ziel, alle angeschlossenen Geräte zu finden und die Sicherheit von IoT-Geräten wie z.B. Routern oder Firewall zu bewerten und zu verbessern. Schliesslich werden dem VBS ausgewählte und konkrete Lösungen zur Umsetzung vorgeschlagen.

Aufruf Cyber Startup Challenge 2022
Startups können ihre Lösungsvorschläge für die Cyber Startup Challenge 2022 bis am 31. August 2022 einreichen. Die drei Startups mit den innovativsten Technologielösungen werden ihre Vorschläge an der Cyber-Defence Konferenz am 26. Oktober 2022 in Bern vorstellen. Eine Jury bestehend aus Expertinnen und Experten des VBS wird während der Konferenz die beste Lösung küren. Das Startup, das die Challenge gewinnt, erhält einen Auftrag für die Integration eines so genannten Machbarkeitsnachweises, bei dem das Unternehmen seine Technologielösung in der VBS-Umgebung demonstrieren kann.

Der Cyber-Defence Campus
Der CYD Campus bildet das Bindeglied zwischen dem VBS, der Industrie und der Wissenschaft in den Bereichen Forschung, Innovation und Ausbildung für die Cyberabwehr. Seine Aufgaben umfassen die Früherkennung der neuesten Trends im Cyber-Bereich, die Entwicklung und Prüfung von Cyber-Technologien sowie die Ausbildung von Cyber-Fachkräften. Er wurde 2019 im Rahmen des Aktionsplans Cyberdefence VBS bei armasuisse Wissenschaft und Technologie gegründet und trägt zur Strategie Cyber VBS und zur nationalen Strategie zum Schutz der Schweiz vor Cyberrisiken (NCS) bei. (VBS/mc/pg)

Aufruf für die Cyber Startup Challenge 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.