Fintech-Know-how für den Weltmarkt – Schweizer Startups in New York

Fintech
(Foto: FOTOLIA/georgejmclittle)

St.Gallen – Die Chefs von zehn Fintech-Startups aus der ganzen Schweiz reisen im Herbst nach New York. Organisiert wird die Roadshow von Venture Leaders.

Im vergangenen Jahr haben Schweizer Fintech-Startups bei Investoren insgesamt 76 Millionen Franken Risikokapital eingesammelt; die meisten von ihnen im einstelligen Millionenbereich. Das klingt nach viel Geld. Für eine internationale Expansion ist es jedoch zu wenig. Dafür sind die Startups auf globale Partnerschaften und Finanzierungen angewiesen. Dafür hat Venture Leaders – eine Initiative von Venturelab unterstützt von Unternehmen und Hochschulen – auch dieses Jahr eine Roadshow ins Zentrum der internationalen Finanzwelt ausgeschrieben. Aus allen eingegangenen Bewerbungen wurden von einer Jury aus Investoren und Experten zehn Startups ausgewählt.

«Fintech-Projekte haben immer einen globalen Anspruch», sagte Jens Schulte, Leiter Innovation und Venture Capital bei PostFinance. Gleichzeitig lebt die Finanzindustrie wie keine andere vom wechselseitigen Vertrauen der Akteure. Deshalb ist für Jurymitglied Schulte klar: «Der Weg zu kraftvollen Partnerschaften führt über persönliche Kontakte».

Entsprechend anspruchsvoll ist das Programm, welches die Startup-Vertreter in New York erwartet. Sie werden in einer knappen Woche eine ganze Reihe von namhaften Vertretern des weltgrössten Finanzplatzes treffen: Banken, Investoren und Anwälte. «Sie haben die einmalige Möglichkeit, die ersten Pflöcke eines internationalen Netzwerkes einzuschlagen», sagt Schulte.

Einer, der die Chance genutzt hat, ist Patrick Barnert, Gründer des Zürcher Fintech-Startups Qumram. Er war auf der letzten Roadshow von Venture Leaders in New York dabei. Zwei Monate später verkaufte er sein Unternehmen an den amerikanischen Softwarekonzern Dynatrace.

Die Gewinner von Venture Leaders Fintech 2018 auf einen Blick

Startup Champions Event
Merken Sie sich den 19. Juni 2018 für die Auftaktveranstaltung in Zürich vor. Ab 18 Uhr werden die zehn Gewinner von Venture Leaders China und die zehn Gewinner von Venture Leaders Fintech (New York) vorgestellt. Das Publikum wird die jeweiligen Teamkapitäne wählen. Das vollständige Programm und die Anmeldung finden Sie hier.

Die Veranstaltung vom 19. Juni sowie die Venture Leaders Fintech Roadshow vom 10. bis 21. September lässt sich auf Twitter und Facebook mit dem Hashtag #vleadersFintech mitverfolgen. (mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.