Mit Superfood zum Sieg

Mit Superfood zum Sieg
MOREinga der Alten Kantonsschule Aarau ist das beste Miniunternehmen der Schweiz. (Foto: zvg)

Zürich – MOREinga der Alten Kantonsschule Aarau ist das beste Miniunternehmen der Schweiz. Es setzte sich in der Zürcher Hauptbahnhofshalle gegen 24 Konkurrenten aus der ganzen Schweiz durch. Dank ihrem Superfood in Pulverform, Moringa, überzeugte das Team die Jury und holte sich den Titel des besten Miniunternehmens der Schweiz.

Das nationale Finale fand im Rahmen des Company Programme der Non-Profit-Organisation Young Enterprise Switzerland (YES) statt, in welchem Schülerinnen und Schüler während eines Schuljahres reale Miniunternehmen gründen und führen. Aus knapp 200 Miniunternehmen qualifizierten sich die besten 25 für das Finale.

Um die Jury von ihrer Geschäftsidee zu überzeugen, haben die Teams ihre Produkte und Dienstleistungen verkauft, Interviews mit Fachpersonen geführt sowie Bühnenpräsentationen gehalten. Neben dem begehrten Titel «Company of the Year 2022» kämpften sie zudem um zahlreiche Awards. Ruedi Noser, der diesjährige Jurypräsident zeigte sich begeistert von den Miniunternehmen: «Die Professionalität, das Engagement und der Unternehmergeist der Jugendlichen hat mich tief beeindruckt. Das stimmt mich sehr positiv, was unsere unternehmerische Zukunft anbelangt!».

MOREinga wird Company of the Year 2022
Die Jugendlichen überzeugten auf ganzer Linie. Ihnen gelang es, clevere Produktionsmethoden, Innovation und nachhaltige Unternehmensführung gekonnt zu verbinden und unternehmerisch umzusetzen. «Der erste Platz erreicht zu haben, fühlt sich an wie ein Traum. Der Sieg belohnt unsere harte Arbeit. Hard work pays off!», so der CEO des Siegerteams MOREinga. Das sechsköpfige Team der Alten Kantonsschule Aarau vertritt somit die Schweiz am Europäischen Finale im Juli in Tallinn (Estland). Die weiteren Podestplätze belegen POM vom Lycée Jean-Piaget sowie Pastissima der Kantonsschule Hottingen. (mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.