Numab ernennt Daniel Vasella zum Mitglied des Verwaltungsrats

Daniel Vasella
Daniel Vasella. (Foto: PepsiCo)

Wädenswil – Der Verwaltungsrat des Biotech-Startups Numab hat den ehemaligen Novartis-Konzernchef Daniel Vasella per 1. Oktober 2019 in den Verwaltungsrat gewählt.

„Wir freuen uns, Daniel Vasella in unserem Verwaltungsrat willkommen zu heissen. In unserem derzeitigen Entwicklungsstadium gehen wir davon aus, dass wir von Daniels riesiger Erfahrung profitieren werden. Im Zuge der Weiterentwicklung unserer firmeneigenen Pipeline-Programme und der Erweiterung unserer Kooperationen wird seine strategische Beratung von unschätzbarem Wert sein. Wir freuen uns auf eine enge Zusammenarbeit mit ihm, um Numab zur nächsten Stufe bringen“, lässt sich Numab-CEO David Urech in einer Mitteilung zitieren.

Vasella war von 1999 bis 2013 Verwaltungsratspräsident der Novartis AG, von 1996 bis 2010 auch deren CEO. Zuvor war Vasella als CEO, COO und in zahlreichen weiteren Funktionen bei Sandoz tätig. Vasella arbeitet derzeit als Coach für Senior Executives und ist Mitglied der Verwaltungsräte von PepsiCo und American Express.

Numab wurde 2011 gegründet und ist auf die Entwicklung multispezifischer Biotherapeutika für den Einsatz in der Immuno-Onkologie und Immunologie spezialisiert. (mc/pg)

Numab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.