Numarics holt Gold bei Best Of Swiss Apps 2021

Dominique Olivier Rey
Dominique Olivier Rey, Co-Gründer und CEO Numarics. (Foto: zvg)

Zürich – Mit zukunftsweisenden Lösungen für Freiberufler, Startups und KMU ist die Numarics-App als Sieger der Kategorie Enterprise von Best Of Swiss Apps 2021 mit Gold ausgezeichnet worden.

Das kleine Team zeigt sich im Video von der Award-Night deutlich emotional – die App wurde erst im September 2021 gelauncht, nachdem die Experten aus Finance und Business Process Transformation mit stark begrenztem Budget zwei Jahre lang an der Entwicklung gearbeitet haben.

«Das ist die höchste Auszeichnung für eine Mobile App in der Schweiz,» resümiert Dominique Rey dankbar. Der in der Schweiz diplomierter Wirtschaftsprüfer und Co-Gründer sowie CEO bei Numarics hat eine Lösung gesucht für Fehlerquellen, Prokrastination und langwierige, manuelle Prozesse bei der Buchführung.

Die Expertenjury bei Best Of Swiss App fasst die gefundene Lösung wie folgt zusammen: «Numarics hat das Zeug die Branche der Treuhänder auf den Kopf zu stellen. Einfach und schnell kann mit dem Smartphone die Buchhaltung geführt werden. Beleg mit der Kamera des Smartphone scannen, zuordnen und fertig ist die Buchung. Im Hintergrund wird durch den digitalen Treuhänder die Buchung sogleich validiert. Die wichtigsten Treuhandfunktionen sind bereits vorhanden, eine ambitionierte Roadmap verspricht mehr. Wir sind gespannt, wie sich Numarics entwickeln und bei den KMU etablieren wird.»

Den Preis nahmen 5 Personen aus dem Numarics-Team entgegen: Dominique Olivier Rey (Co-Gründer und CEO Numarics), Kristian Kabashi (Co-Gründer und Business Transformation Expert bei Numarics ), Prof. Dr. Volker Doberanzke (Verwaltungsratspräsident Numarics) Nikola Mirkovic (Leiter Treuhand Numarics) und Katarina Todorovic (Product Ownerin Numarics).

Mit-Gründer Rey und Kabashi zeigen sich dankbar zum Sieg eines, wie Kabashi sagt, «absoluten Aussenseiters» in einer Award-Nacht unter Mitbewerbern mit riesigen Teams. Numarics als Lösung soll nicht nur die Hürde der Bürokratie und damit die Angst vor dem Start der Selbstständigkeit nehmen. «Diese Auszeichnung soll auch aufzeigen, dass man mit einer starken Vision und Motivation auch mit geringen Ressourcen sehr viel bewegen kann,» sagt Rey. «Wir wünschen uns, dass unser Sieg für andere Startups eine Motivation ist,» ergänzt er und verrät, dass sie für Best Of Swiss Apps aufgrund begrenzter Kapazitäten nicht mal ein Promovideo einreichen konnten. Die Organisatoren von #BestOfSwissApps haben das dann für das Startup entwickelt. (Numarics/mc)

Numarics

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.