poinz neu mit digitalen Kundenkarten

poinz neu mit digitalen Kundenkarten
poinz-CEO Robert Blum.

Zürich – Bekannt als Schweizer Marktführer im Bereich mobile Loyalty, hat sich poinz in den letzten Jahren immer mehr zu einer festen Grösse im Schweizer App Store gemausert. Jeden Monat benutzen mehr als 120’000 Schweizerinnen und Schweizer poinz um lokale Treue-Stempelpunkte zu sammeln oder von attraktiven Coupons/Deals in der Umgebung zu profitieren. Mit «CARDZ» hat poinz diese Woche eine innovative Funktion hinzugefügt und zeitgleich den Verwaltungsrat aufgerüstet. Die Weichen stehen weiter auf Wachstum.

Mit dem neuesten App-Update von poinz können die User ab sofort neben den klassischen Treuestempelkarten auch all ihre Plastik-Kundenkarten digitalisieren und im poinz Wallet ablegen. «In der Schweiz gibt es zwischen 15-18 Millionen Kundenkarten und jeder 2. Schweizer/In besitz eine oder mehrere Karten» schätzt Robert Blum, Gründer und Geschäftsführer von poinz. Blum: «wie bei den Stempelkarten braucht es auch bei den Kundenkarten eine digitale Zentralisierung für die Kartenbesitzer. poinz vereint nun beides in der poinz Wallet – einfach und nutzerfreundlich». Und tatsächlich: ein Blick in die poinz App zeigt, dass bereits fast 100 gängige Kundenkarten vorerfasst sind. Ein kurzer Scan des Strich/QR Codes auf der Karte mit der poinz App und schon ist die Karte digital in der App abgelegt. Zusätzlich können User auch nicht vorhanden Karten selber erfassen.

Weichen weiterhin auf Wachstum
poinz will seine Stellung im hart umkämpften «mobile market» weiter ausbauen und hat dazu mit Nicolas Bürer und Carl Lundh zwei erfahrene und renommierte Persönlichkeiten für den Verwaltungsrat gewinnen können. Nicolas Bürer ist Managing Director von “Digitalswitzerland”, Schweizer Business Angel of the Year 2018 und Vice President der “Swiss Startup Association”. Zusammen will man bereits im 4. Quartal dieses Jahres eine neue, innovative Funktion an den Markt bringen. (poinz/mc/pg)

poinz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.