Schweizer Startup MoveAgain expandiert nach Deutschland

MoveAgain
(Bild: zvg)

Zürich – MoveAgain ist ein Umzugsportal mit Sofortpreisanzeige ohne Extrakosten. In 3 Minuten lässt sich ein Umzug einfach und bequem buchen. Jetzt expandiert das Schweizer Jungunternehmen nach Deutschland und hat grosse Pläne.

Die Plattform MoveAgain bietet sowohl Umzug wie Endreinigung an – auch in Kombination. Mit einer einfachen Eingabe kann man Wohnungsgrösse, Inventar, das umgezogen werden soll sowie Umzugsort eingeben und erhält einen Sofortpreis ohne Extrakosten. „Die Preise sind bei uns absolut transparent“, sagt CEO Alexander Renner. MoveAgain arbeitet mit lokalen, kleinen Umzugsfirmen zusammen und wickelt die ganze Administration ab.

Ab sofort ist das seit 2017 in der Schweiz tätige Jungunternehmen auch in Deutschland tätig. Alex Renner, selber in der Nähe in Köln aufgewachsen: „Deutschland ist der grösste Umzugsmarkt in Europa und ausserdem ist die Kultur relativ nahe an der Schweiz.“

2022 in allen grossen Ballungsgebieten aktiv sein
MoveAgain arbeitet zurzeit mit acht Personen im Büro in Köln – Tendenz steigend. Seit Sommer konnten bereits über 1000 Umzüge durchgeführt werden.

Für 2022 sind die Pläne gross: „Wir wollen nächstes Jahr in allen grossen Ballungsgebieten aktiv sein und unseren Markanteil steigen. In 2025 wollen wir der klare Marktführer im Bereich Dienstleistungen rund um Umzug in Deutschland sein“, so Alex Renner. (mc/pg)

MoveAgain

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.