SICTIC ermöglicht 110 Finanzierungsrunden in Schweizer ICT-Startups

Venture Capital
(Photo by Markus Winkler on Unsplash)

Zürich – Der grösste Business Angel Club der Schweiz, der Swiss ICT Investor Club (SICTIC), deckte 2021 mit 110 Finanzierungsrunden 71% aller Frühphasen-Finanzierungen in Schweizer ICT-Startups ab.

Insgesamt zählt SICTIC im Jahr 2021 156 Finanzierungsrunden in Schweizer Frühphasen-Startups im ICT Sektor, wovon 110 Runden mit Beiträgen von SICTIC Investoren und Investorinnen zustande gekommen sind. Damit deckt SICTIC 71% aller Frühphasen-Finanzierungen in Schweizer ICT Startups ab.

Das SICTIC Portfolio wächst auf 200 Startups, welche kumuliert mehr als 1,4 Milliarden Franken Kapital aufgenommen und über 4000 Stellen geschaffen haben. Mit 18% machen Fintech-Startups weiterhin den grössten Teil des SICTIC Portfolios aus.

«Fintech bleibt ein wichtiges Thema für SICTIC, weshalb wir auch im 2022 unseren Flagship-Event diesem Sektor widmen. Der ganztägige Swiss Fintech Investor Day am 14. Juni bringt alle wichtigen Schweizer Fintech-Akteure zusammen» erklärt Geschäftsführer Thomas Ackermann.

3 Exits
SICTIC meldet weiterhin 3 Exits im 2021: «Ein Exit belohnt UnternehmerInnen und InvestorInnen für das eingegangene wirtschaftliche Risiko, und spült wichtige Ressourcen zurück in das Startup-Ökosystem» freut sich Ackermann.

45 Unicorns seit 2013
Der SICTIC Investment Report wartet auch mit überraschenden Einblicken in das Wachstumspotential von Schweizer Startups auf: SICTIC zählt seit 2013 insgesamt 45 Schweizer «Unicorns», also Unternehmen, welche eine Bewertung von mehr als 1 Milliarde Franken erreicht haben. Knapp die Hälfte davon hat den Unicorn-Status in den letzten drei Jahren erreicht.

«Kaum jemand spricht über Schweizer Unicorns, nur die wenigsten sind bekannt – ist dies die typische Schweizer Bescheidenheit?» fragt SICTIC-Präsident Dr. Thomas Dübendorfer. «Tatsächlich rangiert die Schweiz mit 45 Unicorns vor Ländern wie den Niederlanden (25), Schweden (30), Frankreich (39) und dem Vereinigten Königreich (43)!»

Die Erkenntnis dahinter? «Wenn wir Schweizer Startups zu mehr Wachstumskapital verhelfen wollen, dann müssen wir auch mehr über Schweizer Unicorns sprechen!» (SICTIC/mc)

SICTIC
SICTIC Investment Report 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.