Das Wandern ist des Schweizers Lust

Wandernacht
(Foto: sondereggerfotos.ch)

Zürich – Schweizerinnen und Schweizer sind begeisterte Wandervögel. Die Popularität des Wanderns in der Schweiz hat in den letzten Jahren stark zugenommen, egal ob bei alt oder jung, ob bei Mann oder Frau. Zahlreiche Destinationen nehmen diese Entwicklung auf und bieten zur Übernachtung auch im Sommer attraktive Inklusivleistungen. Und in der Nacht vom 8. zum 9. Juli 2017 treffen sich Wanderer im ganzen Land zur Schweizer Wandernacht.

Wandern und Bergwandern sind die beliebtesten Sport- und Bewegungsaktivitäten in der Schweiz. Gemäss einer Studie des Bundesamts für Strassen ASTRA (2015) hat sich der Anteil der Wanderer an der Gesamtbevölkerung zwischen 2008 und 2014 um beinahe 7 % erhöht. Diese Zunahme lässt sich besonders bei den Befragten unter 30 sowie zwischen 30 und 40 beobachten.

Wandern als zentrales Segment des Schweizer Sommertourismus
Demnach geben 44 % der Studienteilnehmer das Wandern als eine ihrer ausgeübten sportlichen Aktivitäten an. Hochgerechnet auf die Schweizer Bevölkerung sind das etwa drei Millionen Personen. Dazu kommen gemäss Schätzungen der Studienautoren von ASTRA jedes Jahr gegen 300’000 ausländische Wanderer. Ein durchschnittlicher Schweizer Wanderer gibt jährlich etwa 860 Franken fürs Wandern aus (ohne die Ausgaben für Ausrüstung). Wandern generiert in der Schweiz rund 2.5 Mrd. Franken Umsatz (inkl. ausländische Gäste, ohne Ausrüstung), wovon gegen 500 Mio. Franken durch Logiernächte zustande kommen.

Die grösste Gästebefragung der Schweiz von Schweiz Tourismus (ST), der Tourismus Monitor Schweiz (TMS), zeigt darüber hinaus Wandern als wahre Querschnittsaktivität über die gesamte Bevölkerung hinweg. Ein Volkssport, der ausserordentlich gleichmässig verteilt ist auf alle, insbesondere auch die peripheren Regionen des Landes. Wanderer sind zudem meist Stammgäste, die ihre Erlebnisse überdurchschnittlich häufig weitererzählen und so ideale Promotoren der Regionen sind.

Schweizer Wandernacht
Mit der zunehmenden Beliebtheit des Wanderns entstehen auch neue und originelle Angebote. Die Destinationen und Leistungsträger zeigen sich hier kreativ und unkonventionell: so warten in der Nacht vom 8. auf den 9. Juli 2017 im ganzen Land geführte Wanderungen zu den unterschiedlichsten Themen auf abenteuerlustige Wanderer. Die angebotenen nächtlichen Wandererlebnisse sind originell und vielfältig – unter vielen anderen:

Schweizer Wandernacht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.