Die Burka – Ein philosophischer Blick hinter den Schleier

Sternstunde Philosophie
Die Burka. Ein philosophischer Blick hinter den Schleier mit der Philosophin Christine Abbt. (Copyright SRF/zvg)

Zürich – Der Streit ums Burkaverbot ist wieder aufgeflammt. Für die einen geht es um eine Bagatelle, für die anderen um grundlegende Werte. Barbara Bleisch diskutiert mit zwei Gästen, ob Europa wirklich in einem Kulturkampf steckt und wann eine Gesellschaft ihre Kultur mit welchen Mitteln verteidigen darf.

Für den Hamburger Juristen und Rechtsphilosophen Reinhard Merkel ist die Burkadebatte Ausdruck einer nervösen Grundstimmung. Zwar findet er es überzogen, an einem Fetzen Stoff einen Kulturkampf festzumachen, aber er glaubt, dass die Zuwanderung den Menschen in Europa Unzumutbares auferlegen wird – und man sich tatsächlich fragen muss, wo die Grenzen der Toleranz verlaufen.

Die Philosophin Christine Abbt versteht zwar moralische Vorbehalte gegen eine Burka – ein Verbot rechtfertigen Irritationen alleine aber noch lange nicht. «Sternstunde Philosophie» durchleuchtet den politischen Schlagabtausch auf die tieferliegenden Konflikte um Freiheit, Gleichheit und kulturelle Selbstbestimmung. (SRF/mc/pg)

Weiteres Thema in den Sternstunden ist:
11.55 Uhr, SRF 1: «Sternstunde Kunst»: Valie Export – Ikone und Rebellin

Sternstunden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.