ebookers: Spanien und Griechland begehrteste Reiseziele der Schweizer

ebookers: Spanien und Griechland begehrteste Reiseziele der Schweizer
Sommerferien (Bild: ebookers)

Zürich – In Kürze beginnen in der Schweiz die Sommerferien. Bereits heute zeichnet sich für 2019 ein interessantes, aber auch klares Top-Badedestinationen-Ranking der Schweizer ab. Spanien ist und bleibt dieses Jahr das Land mit den meisten Buchungsnachfragen auf ebookers.

Das geht aus der aktuellsten Analyse des Online-Reisebüros hervor. Griechenland, Portugal und Italien folgen auf den weiteren Plätzen. Innerhalb Spaniens löst Barcelona Playa de Palma als langjährige Lieblingsbadedestination der Schweizer ab. 

Top 10 Badedestinationen 2019

  1. Spanien
  2. Griechenland
  3. Portugal
  4. Italien
  5. Malta
  6. Zypern
  7. Kroatien
  8. Indonesien
  9. Thailand
  10. Vereinigte Arabische Emirate

Spanien, Griechenland und Portugal sind top
Die Iberische Halbinsel ist und bleibt ein Anziehungspunkt für die Schweizer. Denn neben Spanien ist auch Portugal in den Top 3 des diesjährigen Badedestinationen-Rankings. Ausserdem ist Griechenland wieder zurück an der Spitze – und gilt dieses Jahr als zweitbeliebteste Badedestination der Schweizer. Nach jahrelanger Durststrecke im Tourismus ist dieser Sektor wieder der Wirtschaftsmotor des Landes geworden.

Italien, Malta und Zypern sowie Kroatien folgen auf den Plätzen 4 bis 7. Auf Platz 8 findet sich die erste Langstreckendestination des neusten ebookers-Rangkings. Mit Traumdestinationen wie Bali, Lombok, Flores und Sulawesi hat Indonesien – das südasiatische Land, das aus tausenden Vulkaninseln besteht – sehr viel zu bieten. Aber auch Thailand (Platz 9) ist ein Dauerbrenner in der Schweiz und dies nicht nur während der Hochsaison zwischen November und April. Auf Platz 10 folgen die Vereinigten Arabischen Emirate mit der Hauptstadt Abu Dhabi, wo man Niederschläge das ganze Jahr vergebens sucht.

Innerhalb Spaniens sind Barcelona und die Balearen Spitzenreiter
Die Top-Destination Spanien wurde nochmals genauer analysiert und ebookers wollte wissen, wohin genau die Schweizerinnen und Schweizer innerhalb Spaniens reisen. Obwohl Playa de Palma nach wie vor eine der beliebtesten Destinationen der Schweizer ist, wird die mallorquinische Hauptstadt in diesem Sommer überholt. Und zwar von Barcelona, der Hauptstadt Katalaniens.

Neben viel Kultur, Kunstgeschichte und abwechslungsreichen kulinarischen Higlights bietet Barcelona alles für den Spanien-Fan. Auf Platz 3 folgt die zweite balearische Destination: Sant Josep de sa Talaia auf Ibiza. Die Insel ist bekannt für ihr pulsierendes Nachtleben, beschauliche Dörfer und pinienbedeckte Hügel. Abwechslung pur, genau das mögen die Schweizer. Auf Platz 4 folgt Calvià, ein malerisches Dörfchen im Südwesten Mallorcas, welches für Entspannung und Rekonvalensenzferien bekannt ist. Die nächsten Plätze belegen die Hafenstadt Valencia, an der Südostküste des Festlandes, und die Partystadt Lloret de Mar. Mit San Bartolomé de Tirajana rangiert die erste Destination auf Cran Canaria auf dem Platz 7. Ibiza, Adeje (Teneriffa) und Málaga schliessen das Spanien-Ranking von ebookers ab. (ebookers/mc/hfu)

Über ebookers
ebookers ist das führende Online-Reiseportal in der Schweiz. Das Unternehmen ist seit Mai 2000 online. ebookers ist ein Mitglied der SRV. Mit dem Treueprogramm BONUS+ führte ebookers im August 2014 als erstes Online-Reisebüro in der Schweiz ein eigenes Treueprogramm ein.
Die ebookers Gruppe besteht seit 1999 und ist heute in 7 Ländern tätig: Deutschland, Grossbritannien, Finnland, Frankreich, Irland, Schweden und in der Schweiz.

Seit 2007 gehört ebookers zur amerikanischen Gruppe Orbitz Worldwide. Im Oktober 2015 akquirierte die Expedia group Orbitz Worldwide und machte ebookers zu einem Teil des weltweit grössten Marken-Portfolios in der Online-Reisebranche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.