ebookers: Palma de Mallorca ist die Top-Badedestination 2018

ebookers: Palma de Mallorca ist die Top-Badedestination 2018
Funchal, die Hauptstadt der Blumeninsel Madeira, ist bei den Schweizern im 2018 hoch im Kurs. (Bild: ebookers)

Genf – In rund zwei Monaten beginnen in der Schweiz die Sommerferien. Bereits heute zeichnet sich für 2018 ein interessantes Top-Badedestinationen-Ranking ab. Palma de Mallorca ist dabei in den beiden grossen Landesteilen der absolute Spitzenreiter. Dies geht aus der aktuellsten Buchungsnachfrage bei ebookers hervor. Bei den Langstrecken-Badedestinationen scheinen die Geschmäcker der Romands und der Deutschschweizer ebenfalls ähnlich zu sein. Punta Cana (Dominikanische Republik) und Cancun (Mexiko) haben dabei die Nase vorn.

Wenn in der Schweiz die Sommerferien näher rücken, lässt sich an den Nachfragen bei ebookers, dem führenden Online-Reisebüro der Schweiz, ablesen, wohin es Herrn und Frau Schweizer während den Sommermonaten Juni bis August zieht. Laut den aktuellen Zahlen sind Badedestinationen in Spanien und Portugal auch dieses Jahr die Spitzenreiter und belegen die ersten drei Ränge. Palma de Mallorca ist dabei die absolute Lieblings-Badedestination der Schweizer. Dies gilt gleichermassen für die Deutsch- wie für die Westschweiz. Ibiza und Funchal teilen sich wie im Vorjahr die Plätze zwei und drei, wobei Ibiza im Vergleich zu 2017 den grössten Sprung nach vorn gemacht hat (D-CH: + 25% / W-CH: + 40%).

Top 12 der Sommer-Badedestinationen 2018
(Abflug ab Zürich)

  1. Palma de Mallorca
  2. Ibiza
  3. Funcha
  4. Hurghada
  5. Rhodos
  6. Punta Cana
  7. Cancun
  8. Kos
  9. Mykonos
  10. Sal Island
  11. Sharm el Sheikh
  12. Korfu

Dominikanische Republik und Mexiko führen die Liste der Langstrecken-Badedestinationen an
Auch ausserhalb Europas werden Schweizer Ferienträume wahr. Punta Cana und Cancun belegen auch dieses Jahr die Top-Positionen der beliebtesten Langstrecken-Badedestinationen. Nicht grundlos wird Punta Cana auch der Garten Eden der Karibik genannt. Speziell die Westschweizer haben dieses Jahr die kilometerlangen weissen Sandstrände und das türkisblaue Meer im Westen Haitis für sich entdeckt: 2018 ist die Nachfrage nach Flügen und Hotels in der Romandie um 40% gestiegen. Auch Cancun stösst in der Schweiz zunehmend auf Nachfrage und steigert sich mit 10% Wachstum auf den zweiten Platz der beliebtesten Langstrecken-Badedestinationen von Herrn und Frau Schweizer.

Leichte Steigerung bei ägyptischen und griechischen Destinationen
Mit Hurghada und Sharm el Sheikh zeigen sich dieses Jahr auch wieder zwei ägytische Destinationen in den Top 12 der beliebtesten Badedestinationen. Hurghada steht bei den Deutschschweizern auf Platz 4 (Sharm el Sheikh Platz 11) und bei den Romands auf Platz 6 (Sharm el Sheikh Platz 9). Trotz leichten politischen Turbulenzen in Nordafrika lassen sich Herr und Frau Schweizer die zahlreichen Wassersportmöglichkeiten und das einzigartige Korallenriff im Roten Meer nicht so schnell nehmen. Auch die griechischen Destinationen scheinen die Baisse hinter sich zu haben und machen mit Kos (+ 40%) und Mykonos (+ 65%) in der Beliebtheitsskala ebenfalls einen beachtlichen Sprung nach vorn.

Top 12 der Sommer-Badedestinationen 2018
(Abflug ab Genf)

  1. Palma de Mallorca
  2. Funchal
  3. Ibiza
  4. Punta Cana
  5. Cancun
  6. Hurghada
  7. Korfu
  8. Sal Island
  9. Sharm el Sheikh
  10. Mykonos
  11. Kos
  12. Rhodos

Im Mai buchen kann sich lohnen
Der Mai ist bei Feriensuchenden ein beliebter Buchungsmonat. 2017 waren die Economy-Flugpreise im fünften Monat des Jahres am günstigsten, sofern zwischen Buchungs- und Flugdatum mindestens drei Wochen lagen. Dies besagt die aktuellste Studie der Expedia Group (ebookers) und der Airlines Reporting Corporation (ARC), welche die Flugpreisentwicklung für 2017 analysiert haben. (ebookers/mc/ps)

Über ebookers
ebookers ist das führende Online-Reiseportal in der Schweiz. Das Unternehmen ist seit Mai 2000 online. ebookers ist ein Mitglied der SRV. Mit dem Treueprogramm BONUS+ führte ebookers im August 2014 als erstes Online-Reisebüro in der Schweiz ein eigenes Treueprogramm ein.
Die ebookers Gruppe besteht seit 1999 und ist heute in 7 Ländern tätig: Deutschland, Grossbritannien, Finnland, Frankreich, Irland, Schweden und in der Schweiz.
Seit 2007 gehört ebookers zur amerikanischen Gruppe Orbitz Worldwide. Im Oktober 2015 akquirierte die Expedia group Orbitz Worldwide und machte ebookers zu einem Teil des weltweit grössten Marken-Portfolios in der Online-Reisebranche.
Wir bei ebookers lieben Reisen. Wir lieben mehr überraschende, mehr aussergewöhnliche und mehr bereichernde Reiseerfahrungen. Von den Polarlichtern in Skandinavien bis zum aufregenden Kulturerbe Südamerikas, wir helfen unseren Kunden, die perfekten Ferien rund um den Globus zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.