Letzte Staffel «Deville» im Frühjahr 2023

Dominic Deville
Dominic Deville. (Copyright: SRF/Aissa Tripodi)

Zürich – Im März 2023 kehrt die Late-Night-Comedy «Deville» für eine letzte Staffel auf die TV-Bildschirme zurück. Nach 15 Staffeln verabschieden sich Dominic Deville und seine Crew danach auf eigenen Wunsch vom Publikum. Das Nachfolgeformat ist noch offen, wie SRF in einer Mitteilung schreibt.

Ende Mai 2016 begrüsste der frühere Kindergärtner und Punkmusiker Dominic Deville das Publikum erstmals am späten Sonntagabend zur nach ihm benannten Late-Night-Comedy. Seither nimmt er gemeinsam mit seinem Team das politische Geschehen in der Schweiz satirisch unter die Lupe. Dafür wurde der 47-Jährige erst vor wenigen Wochen mit dem Salzburger Stier, dem renommiertesten Kleinkunstpreis im deutschsprachigen Raum, ausgezeichnet.

Nach fast sieben Jahren als Host von «Deville» will sich Dominic Deville nun wieder vermehrt um eigene Projekte kümmern. Er hat sich deshalb entschieden, das Format mit der Frühlingsstaffel 2023 und damit nach über 150 Folgen zu beenden. (SRF/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.