Mӧvenpick Hotels & Resorts: Erstes Resort auf den Malediven

Mövenpick
Mӧvenpick Resort & Spa Kuredhivaru Maldives. (Foto: zvg)

Baar – Mövenpick Hotels & Resorts hat einen Managementvertrag für sein erstes Resort im nördlichen Teil der Malediven unterschrieben. Das Mövenpick Resort & Spa Kuredhivaru Maldives liegt exklusiv auf der abgelegenen Kuredhivaru Island im Noonu Atoll. Es besticht durch seine 105 Bungalows, die sich in die unberührte Natur einbetten. Die Eröffnung ist für das zweite Quartal 2018 geplant.

Das tropische Resort setzt auf stylischen Komfort mit 33 Strand- und 72 Stelzen-Bungalows direkt im Wasser. Auf den Malediven ist Entspannung mit viel Privatsphäre Programm; auch das Mövenpick Resort & Spa Kuredhivaru Maldives bietet viele Möglichkeiten zur Zerstreuung direkt in der Anlage. Das Resort liegt auf einem der idyllischsten Atolle der Malediven. Als einer der wenigen exklusiven Riffe mit Lagune in der Umgebung kann der Gast die spektakuläre Landschaft und unberührte Natur vollkommen losgelöst geniessen, denn die umliegenden Inseln sind alle unbewohnt.

Voll ausgestattete Tauchschule
Das Meer rund um das Resort spielt selbstverständlich die Hauptrolle, dazu gehören Erlebnisse über und unter Wasser mit seiner enormen und bunten Vielfalt des Ozeans – exzellente Tauchmöglichkeiten garantiert. Vor Ort stehen eine voll ausgestattete Tauchschule, ein Zentrum für Wasser- und Strandsportarten, eine exklusiv für die Hotelgäste buchbare Yacht, ein kleines Forschungszentrum sowie ein kleiner Hafen bereit.

Der erste Marine National Park (MNP) in den Malediven, bestehend aus neun unbewohnten Inseln, auch bekannt als Edu Faru, ist 15 Minuten per Schnellboot vom Resort entfernt. Der bekannte Christmas Tree Rock und das Orimas Thila Tauchgebiet sind ebenso unkompliziert per Boot erreichbar.

Fünf Restaurants
Vielseitige kulinarische Angebote sind ein weiterer Eckpfeiler im neuen Resort: Fünf unterschiedliche Restaurants stehen zur Wahl, unter anderem ein ganztägig geöffnetes Buffetrestaurant, ein Spezialitätenrestaurant am Strand mit Blick auf den Sonnenuntergang, ein Seafood-Restaurant, eine Grill-Bar und ein für private Anlässe buchbare Lounge.

Wellness- und Erholungsmöglichkeiten bietet der luxuriöse Spa mit 14 Anwendungsräumen. Darüber hinaus stehen ein Yoga-Pavillon, ein modern eingerichteter Fitnessraum, ein Wassersportzentrum sowie Volleyball- und Tischtennisplätze zur Verfügung. Für einen komfortablen und sorglosen Aufenthalt verfügt das Resort ebenfalls über ein Businesscenter, eine Bücherei und einen kleinen Einkaufsladen. (mc/pg)

Mövenpick Hotels & Resorts:
Die Mövenpick Hotels & Resorts-Gruppe beschäftigt über 16.000 Mitarbeitende und betreibt derzeit 83 Hotels und Resorts sowie Nilfahrtschiffe in 24 Ländern. Um die 20 Projekte befinden sich in der Planung oder Voreröffnung, so in Chiang Mai (Thailand), Al Khobar (Saudi Arabien) und Nairobi (Kenia). Die Unternehmensstrategie sieht die Expansion in den Kernmärkten Europa, Afrika, im Nahen Osten und Asien vor. Die Hotelgruppe ist im Besitz der Mövenpick Holding (66,7%) und der Kingdom Gruppe (33,3%).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.