Turkish Airlines steigert Treibstoffeffizienz um 20%

Turkish Airlines
Boeing 737-800 der Turkish Airlines. (Foto: Turkish Airlines)

Istanbul – Turkish Airlines, die Fluggesellschaft mit Zielen in mehr Ländern als jede andere, legt ihren dritten Nachhaltigkeitsbericht vor. Als Resultat zahlreicher operativer Massnahmen zur Verbesserung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Bilanz konnte die Airline über die vergangenen neun Jahre ihre Treibstoffeffizienz um 20% steigern. 2016 konnten 43.975 Tonnen Treibstoff bzw. 138.522 Tonnen CO2 gegenüber dem Vorjahr eingespart werden. Seit 2008 konnte der CO2–Ausstoss um insgesamt 1.329.783 Tonnen reduziert werden. Der Nachhaltigkeitsbericht wurde in Übereinstimmung mit den G4 Leitlinien zur Nachhaltigkeitsberichterstattung der Global Reporting Initiative (GRI) erstellt.

Vorbildliche Erfolge im Bestreben um einen nachhaltigeren Flugbetrieb wird Turkish Airlines auch in mehreren Auszeichnungen attestiert. Die Airline hat sich zum dritten Mal in Folge zur Auflistung im BIST Sustainability Index im Zeitraum November 2017 bis Oktober 2018 qualifiziert. Der Index beinhaltet sämtliche an der Istanbuler Börse gelisteten Unternehmen mit besonders hoher Nachhaltigkeitsperformance. Darüber hinaus hat Turkish Airlines den Sustainable Business Award 2017 der Sustainability Academy in der Kagetorie ‘Carbon and Energy Management’ erhalten. 2016 wurde die Fluggesellschaft zudem auf dem 3. Carbon Summit der Istanbul Technical University zum «Low Carbon Hero» ernannt.

Mit einer der weltweit jüngsten Flotten will sich Turkish Airlines auch weiterhin ehrgeizige Ziele hinsichtlich Verringerung des CO2-Ausstosses sowie der Geräuschemissionen und Luftqualität setzen. Bis 2023 wird Turkish Airlines eine neue Generation von noch kraftstoffeffizienteren Airbus- und Boeing-Flugzeugen erhalten. Der Nachhaltigkeitsbericht wurde in Übereinstimmung mit den G4 Leitlinien zur Nachhaltigkeitsberichterstattung der Global Reporting Initiative (GRI) erstellt. (TA/mc/ps/pg)

Turkish Airlines

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.