Stephan Eicher erhält Outstanding Achievement Award

Stephan Eicher
Stephan Eicher. (Foto: zvg)

Zürich – Stephan Eicher, der 2020 sein 40-jähriges Bühnenjubiläum feiert, wird an den 13. «Swiss Music Awards» mit dem Outstanding Achievement Award ausgezeichnet. Zusätzlich präsentiert der Musiker am Vorabend eine exklusive Revue mit vielen Freunden.

Er singt auf Französisch, Englisch und auf Berndeutsch. Und genau so leicht wie Stephan Eicher zwischen den Sprachen hin und her wechselt, pendelt er mühelos zwischen Stilen und Genres – und bleibt doch immer sich selbst, Stephan Eicher, Weltstar aus dem bernischen Münchenbuchsee. Der 59-jährige Singer-Songwriter kann auf eine 40-jährige Karriere zurückblicken, die beispiellos für einen Schweizer Künstler ist.

Von Grauzone bis «Homeless Songs»
Stephan Eichers Karriere startete mit der Band seines Bruders Grauzone. Letztes Jahr war er zusammen mit dem Schriftsteller Martin Suter für ihr gemeinsames Album «Song Book» für einen Swiss Music Award in der Kategorie Best Album nominiert. Im Herbst 2019 erschien sein neuestes Album «Homeless Songs», ein weiterer Meilenstein seiner Karriere.

Am Vorabend der «Swiss Music Awards», am 27. Februar 2020, wird der Musiker im Luzerner Saal des KKL Luzern zur einmaligen und exklusiven Revue laden und zusammen mit seinen Freunden, musikalischen Weggefährtinnen und aktuellen Protagonisten eine Chilbi feiern. Tickets für diese Show sind ab Freitag, 20. Dezember 2019, bei Starticket und beim KKL Luzern erhältlich.

Die «Swiss Music Awards» werden am Freitag, 28. Februar 2020, ab 20.05 Uhr im TV auf SRF zwei sowie im Radio und Online auf SRF 3 und srf3.ch ausgestrahlt. Direkt im Anschluss gibt es die Revue mit Stephan Eicher auf SRF 3 und SRF zwei zu hören respektive zu sehen. (SRF/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.