«Travel + Leisure»-Leser küren die besten Hotels der Welt

Mombo Camp

Luxus unter Zeltplanen: Mombo Camp im Moremi Game Reservat in Botswana.

New York – Die Leser des amerikanischen Reisemagazins «Travel + Leisure» haben das Mombo Camp im Moremi Game Reservat in Botswana zum besten Hotel der Welt erkoren. Das Camp mit neun Luxus-Zelten im Okavango Delta setzte sich gegen das Castello di Casole bei Siena in der Toskana und die Singita Lodge im Kruger National Park in Südafrika durch.

Bereits zum 18. Mal wählten die Leser des Magazins die weltbesten Hotels. Die World’s Best Awards-Liste umfasst Hotels, Resorts und Lodges und zeigt auf, welche Anbieter langfristig Qualität beweisen. Zudem führt sie beachtenswerte Newcomer ein und ist ein Abbild kommender Reisetrends.

Platz 4 sicherte sich das «Nayara Hotel Spa & Gardens» in Costa Rica, während sich den fünften Platz gleich drei Hotels teilen müssen, und zwar das «Four Seasons Hotel Bora Bora» in der Südsee, «The Lodge at Kauri Cliffs» in Matauri Bay in Neuseeland und das Ritz-Carlton in Berlin. Komplettiert werden die Top-10 mit den Oberoi Udaivilas im indischen Udaipur sowie zwei weiteren Luxus-Lodges im Kruger Nationalpark, Sabi Sabi Private Game Reserve und Singita Sabi Sandim. (mc/pg)

Klicken Sie sich durch die Top-50

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.