Urlaub auf den Spuren von Inga Lindström

Urlaub auf den Spuren von Inga Lindström
(Bild: pd)

Hamburg – Seit 2003 werden die Inga-Lindström-Filme mit einer erfolgreichen Mischung aus Romantik und idyllischer Kulisse in Südschweden gedreht. Was nur Wenige wissen: Das Filmteam ist bisher mit einer Handvoll Städte ausgekommen, um über 70 Filme der ZDF Herzkino-Reihe zu produzieren.

Eine Autostunde südlich der Hauptstadt Stockholm, an der schwedischen Ostseeküste, liegt das Reich der Inga Lindström mit Linköping, Norrköping, Nyköping, Oxelösund, Söderköping, Södertälje und Trosa. Kleinstädte mit roten Holzhäusern, von Wald umgebene Seen, liebevoll bewahrte Herrenhäuser, gemütliche Cafés und die unberührten Schäreninseln ergeben das Idealbild vom Bullerbü-Schweden auf überschaubarem Raum. Der Abstand zwischen dem nördlichsten und südlichsten Drehort beträgt nur zwei Fahrstunden.

Fans der Filme brauchen nur ein Mietauto und ein paar Tage Urlaub, um die filmreife Ecke des Landes zu erkunden. Die neue Webseite www.ingalindstrom.com, eine Zusammenarbeit mehrerer Destinationen der Region Östergötland, gibt einen Überblick über die Städte, in denen regelmässig gedreht wird, und schlägt Tagesausflüge in die nahe Natur vor, die ebenfalls in den Inga-Lindström-Geschichten vorkommt.

Mehr Infos zur Region

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.