Weintage in der Jungfrauregion: Gentlemen – but Lady like…

Café Schuh

Das ehrwürdige Grand Café Restaurant Schuh in Interlaken.

Interlaken – „Eiger, Mönch & Wein“ bietet mit dem ersten Anlass im Grand Café Restaurant Schuh ein besonderes Gaumenerlebnis. Die Perfektion von Wein wird mit einer Variation von Schokolade harmonisch und überraschend zusammengeführt. Das Grand Café Restaurant Schuh wird am 28. Januar 2012 dafür mit Spezialitäten vom Weingut Kracher aus Österreich ein ganz spezielles Mittagessen kredenzen.

Kracher-Weine aus dem Weinlaubenhof sind zum Synonym für edelsüsse Weine in höchster Vollendung geworden. Kracher steht weltweit für edelsüsse Weine in höchster Vollendung. Im Grand Café Restaurant Schuh in Interlaken werden am 28. Januar 2012 neuste Offenbarungen des Weinguts kredenzt. In Kombination mit einer Variation von Schokolade, als Mittagsmenus zubereitet, verspricht dies eine Offenbarung für den Gaumen zu werden.

Am Neusiedler See verwurzelt – international vernetzt
Das Weingut Kracher wird von einer ungewöhnlichen Familie, einem kleinen, eingeschworenen Team, fest verwurzelt in Illmitz am Neusiedler See und zugleich international vernetzt, geführt. Jungchef Gerhard Kracher (30) übernahm das Weingut nach dem Tod des Vaters im Jahr 2007. Er führt das Gut mit Schwung und Dynamik. Mutter Michaela Kracher behält an hektischen Tagen den Überblick. Gerhard Kracher wird am 28. Januar 2012 im Grand Café Restaurant Schuh selbst die Weinverkostung begleiten und spannende Geschichten rund um den edlen Süsswein preisgeben.

Jacob Schuh hätte sich Ende des 18. Jahrhunderts, als er als renommierter Confiseur das Schokoladengeschäft in Interlaken aufbaute, wahrscheinlich nicht träumen lassen, dass eines Tages ausgerechnet Wein zu dieser feinen Delikatesse gereicht wird. „Wein und Schokolade ist ein Erlebnis“, schwärmt Jürg Lehmann, Geschäftsführer des Grand Café Restaurant Schuh, und freut sich, dieses Erlebnis mit vielen Weinliebhabern und Interessierten zu teilen.

Eiger, Mönch & Wein
„Eiger, Mönch & Wein steht für Entdeckungen und Genuss gleichermassen“, schildert Fredi Daumüller, stellvertretender Direktor des Victoria-Jungfrau Grand Hotel & Spa und geistiger Vater der Weintage in der Jungfrauregion. Seit dem Jahr 2008 werden die Wintermonate geprägt von Offenbarungen rund um den Wein. In sieben Partnerbetrieben im Berner Oberland wird nach einem jährlich wechselnden Thema die Weingeschichte und -Kultur gepflegt und zelebriert. (mc/pg)

Weitere Informationen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.