Weintage in der Jungfrauregion

Weintage in der Jungfrauregion

Interlaken – „Eiger, Mönch & Wein“ steht 2013 ganz im Zeichen der Schweizer Winzer. Die sechsten Weintage im Berner Oberland zeigen die Vielfalt der Gastronomie in der Region und die Kreativität und Passion von Winzern auf. Die Anlässe im Rahmen von „Eiger, Mönch & Wein“ finden vom 17. Januar 2013 bis 24. März 2013 statt.

„Eiger, Mönch & Wein steht für Entdeckungen und Genuss gleichermassen“, schildert Fredi Daumüller, stellvertretender Direktor des Victoria-Jungfrau Grand Hotel & Spa und geistiger Vater der Weintage in der Jungfrauregion. Seit dem Jahr 2008 werden die Wintermonate geprägt von Offenbarungen rund um den Wein. Neun Hotels und Restaurants im Berner Oberland pflegen und zelebrieren die Weinkultur. Im Jahr 2013 rücken die Schweizer Winzer in den Vordergrund und zeigen vom 17. Januar bis 24. März 2013 ihre Vielfalt, manche Überraschungen und ihre Passion für Wein. Dabei laden sie auch Winzerfreunde aus dem Ausland ein. Ihre Passion wirkt ansteckend, Genuss pur ist garantiert.

Regionale Identität, Unverwechselbarkeit und Offenbarungen
Zusammengefunden haben sich neun Restaurants und Hotels in der Region, um ihre Begeisterung für den Wein mit ihren Gästen zu teilen. Im Restaurant benacus in Unterseen wird der Gaumenschmaus mit einem „Gschwellti Deluxe“ Buffet von René Schudel und seinem Team zum Erlebnis, begleitet von Weinen von Guido Brivio aus dem Tessin. Winzer Werner Stucky aus dem Tessin wird in Begleitung seines Winzerfreundes Johannes Davaz aus der Toskana im Grand Restaurant Schuh in Interlaken Spezialitäten zelebrieren.

Im Hotel Royal-St. Georges werden gleich zwei Walliser Wein-Schwergewichte mit Diego Mathier und Markus Burgener einen Abend der Wein-Philosophie bieten. Unter dem Titel „alles Habsburg oder was“ schlägt das WineArt Interlaken eine Brücke zwischen der Thermenregion bei Wien und Iselisberg im Thurgau. Zur Wiege der Rebkultur führt der Weg in der Säumertaverne, Gündlischwand: Mit dem Winzer Renaud Burnier, der in Neuenburg und am Schwarzen Meer in Russland anbaut.

Im Victoria-Jungfrau Grand Hotel & Spa verspricht der Winzer aus Leidenschaft, Hansruedi Adank, Genuss als Reichtum des Augenblicks. Das Hotel Restaurant Schönbühl in Hilterfingen macht die Bühne frei für zwei Winzerinnen aus Genf nach dem Motto „L’Esprit de Genève“. In Meiringen im Hotel Victoria paart sich die ehrliche und authentische Küche von Simon Anderegg mit Entdeckungen aus dem Vallée du Rhône.

Auf 2000 Meter über Meer im Grimsel Hospiz schliesslich finden Winzer Hubacher vom Twann und sein Kollege aus der Toskana zusammen.

Das detaillierte Programm mit vielen Highlights und Entdeckungen ist unter www.weintage.ch abrufbar. (mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.