«Wilder» – Die vierte Staffel ab 4. Januar auf SRF 1

«Wilder» – Die vierte Staffel ab 4. Januar auf SRF 1
Sarah Spale und Marcus Signer in der 4. Staffel von Wilder. (Copyright: SRF/Pascal Mora)

Zürich – Für die vierte Staffel kehrt Rosa Wilder in ihre Heimat nach Oberwies zurück – als Zivilistin. Doch als der Dorfpolizist ermordet wird, erwachen ihre kriminalistischen Instinkte. Auch Kägi ist wieder in die Ermittlungen involviert.

Rosa Wilder ist wieder zurück in Oberwies und unterstützt ihren kranken Vater bei der Hofarbeit. Von ihrer Karriere als Kriminalkommissarin will sie nichts mehr wissen. Doch als der Dorfpolizist unter mysteriösen Umständen ums Leben kommt, erwachen bei Rosa Wilder die kriminalistischen Instinkte. Sie will das Verbrechen aufklären – gemeinsam mit ihrem Kollegen Manfred Kägi. Bei den Ermittlungen wird das Duo mit dörflicher Korruption und Familientragödien konfrontiert.

Für die Regie konnte Claudio Fäh gewonnen werden, der sich mit diversen Hollywood-Produktionen («Northmen – A Viking Saga») einen Namen gemacht hat. Um Claudio Fäh setzt das bewährte Team um Tobias Dengler (Kamera), Marion Schramm (Ausstattung) und Rudolf Joost (Kostüme) eine erfolgreiche Zusammenarbeit fort. Redaktionell waren Tamara Mattle und Bettina Alber federführend. Als Produzenten fungierten Beat Lenherr, Panimage, und Peter Reichenbach, C-Films AG. Headwriter Béla Batthyany zeichnet mit seinem Autorenteam, bestehend aus Moritz Gerber, Roberto Martinez und Tamara Lardori, für die Drehbücher verantwortlich. Für die Dreharbeiten kehrte das C-Films/Panimage-Team zurück ins Glarnerland und in den Kanton Uri, wo die vierte Staffel von «Wilder» an verschiedenen Orten mit Hauptschauplatz Urnerboden entstand.

Sarah Spale und Marcus Signer in den Hauptrollen
Vor der Kamera agierten neben Sarah Spale und Marcus Signer, Rückkehrer wie Andreas Matti, László Kish und Jonathan Loosli. Und für die Staffelrollen konnten unter anderem Dimitri Stapfer, Sabine Timoteo, Nicolas Rosat und Sebastian Rudolph gewonnen werden. (SRF/mc)

Ausstrahlung: Dienstags, ab 4. Januar 2022, 20.05 Uhr, SRF 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.