Zurich Film Festival bespielt das neue Kongresshaus

ZFF
ZFF-Direktor Christian Jungen, Spoundation-Geschäftsführerin Elke Mayer und Kongresshaus-CEO Roger Büchel (v.l.) (Foto: © Gion Hunziker)

Zürich – Am 17. Zurich Film Festival werden erstmals Filme im neu eröffneten Kongresshaus am See gezeigt. Der grosse Saal bietet 1665 Plätze und modernste Technik. Die neue Spielstätte stärkt den Standort des Zurich Film Festival im Herzen der Stadt und eröffnet dem ZFF neue Wachstumsperspektiven.

Nach vierjährigem Totalumbau wird im Sommer das renovierte Kongresshaus am Zürichsee eröffnet. Als erster mehrtägiger Grossanlass wird das 17. Zurich Film Festival (23. September bis 3. Oktober 2021) die Location bespielen. In der zweiten Festivalwoche wird das ZFF im grossen Saal mit 1665 Plätzen Filme aus dem ZFF-Programm zeigen. «Das neue Kongresshaus mit seiner fantastischen Lage am See ist ein Juwel. Wir freuen uns, dass wir nun mit dem Hauptsaal endlich auch Vorstellungen für ein grosses Publikum von über 1500 Besucherinnen und Besuchern machen können. Ein grosser Mehrzwecksaal, der denen von Festivals wie Cannes, Berlin oder Venedig entspricht, gibt uns die Möglichkeit, zu wachsen», erklärt ZFF-Direktor Christian Jungen. «Die Treppe und die Terrasse am Eingang bieten auch grossartige Gelegenheit für glamouröse Fotoshootings mit den Stars vor dem See und den Bergen im Hintergrund.»

Strahlkräftige Location
Das ZFF wird die neue Location vom 27. September bis 1. Oktober 2021 bespielen. Vorgesehen ist, dass das Festival künftig während der ganzen Austragungsdauer Filme im Kongresshaus zeigt. Roger Büchel, CEO der Kongresshaus Zürich AG, ist erfreut über die Partnerschaft: «Das Zurich Film Festival braucht strahlkräftige Locations, seine Besucher suchen einzigartige Erlebnisse und das neue Kongresshaus Zürich braucht Leuchtturmprojekte. Schlicht eine Win-Win-Win-Situation.»

Mit der Bespielung des Kongresshauses stärkt das ZFF seine Stellung im Herzen der Stadt. Das Festivalzentrum und der grüne Teppich bleiben auf dem Sechseläutenplatz direkt beim Flaggschiff-Kino blue cinema Corso und beim Arthouse Le Paris. Sie sind nur wenige Gehminuten entfernt vom Kongresshaus. Mit weiteren Spielstätten wie den Arena Cinemas, dem Kosmos und dem Filmpodium ist das Festival in der ganzen Stadt präsent. (mc/pg)

ZFF

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.