Valser bringt die Flasche ohne Etikett

Valser
(Foto: Valser)

Vals – Nachdem Valser als schweizweit erster Getränkehersteller das gesamte Sortiment auf 100 % rPET umgestellt hat, beweist die Marke erneut Innovationskraft: Valser Prickelnd, Still und Still Calcium & Magnesium wird in der 750ml-Grösse eingeführt – und die Flaschen kommen dabei ohne Etikett ins Regal. Die Verpackungsinnovation soll ein weiterer Schritt zur vollständigen Kreislaufwirtschaft sein.

Die neue Flasche kommt in einem schlichten, aber frischen Design daher und besteht wie das gesamte Valser-Sortiment aus 100 % in der Schweiz rezykliertem PET (rPET). Anstatt auf einer Etikette aufgedruckt, sind das Branding und die Produktinformationen in die Flasche eingeprägt. Der für den Verkauf notwendige Barcode wiederum wird auf den Deckel gedruckt.

Weniger Verpackungsmaterial, mehr Nachhaltigkeit
Die neue Flasche soll Ausdruck des umfassenden Nachhaltigkeits-Engagements von Valser sein. So engagiert sich die Marke mit verschiedenen Initiativen gegen Plastikmüll und Klimawandel. Dazu zählt mitunter, dass sie von der Quelle bis zum Verkaufspunkt klimaneutral ist und für einen Teil der Kohlensäure CO2 verwendet, das Climeworks aus der Luft filtert.

Auch wenn die Verpackungsinnovation vorerst nur in einem Teilsortiment auf den Markt kommt, misst ihr Valser grosses Potenzial bei, um den gesamten Getränkemarkt zukünftig nachhaltiger zu gestalten. (mc/pg)

Valser

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.